MSI bringt Dual-Platine mit SCSI

694D Master-S unterstützt ATA 100 und Ultra 160 SCSI / Platine ab April für 857 Mark auf dem deutschen Markt erhältlich

Für Power-User und Server bietet der Mainboard-Hersteller Microstar International (MSI) mit dem 694D Master-S ein neues Dual-Prozessor-Mainboard an. Das 694D Master-S unterstützt den Dualbetrieb von Intel Pentium III-Prozessoren bis zu einem GHz sowie einen Front Side Bus von 133 MHz.

964D Master-S / Foto: MSI
964D Master-S / Foto: MSI

Vier DIMM-Steckplätze erlauben eine Speicherkapazität von maximal zwei GByte PC133 SDRAM. Fünf PCI-Slots, ein AGP Pro-, ein CNR-Interface sowie vier USB-Ports sorgen für reichlich Erweiterungsmöglichkeiten. Der Endkundenpreis für das 694D Master-S wird bei rund 857 Mark liegen.

Ein weiteres Feature der Platine ist der Ultra 160 SCSI-Controller, der 160 gegenüber 80 MByte/s (bei Ultra Wide 2 SCSI) Datentransfer schaffen soll. Die Southbridge des Via-Chipsatzes 694XDP unterstützt den Betrieb von ATA 100-Festplatten.

Das 694D Master-S im Steckbrief

CPU: 2 x Sockel FC-PGA für Dual Intel Pentium III bis ein GHz

Chipsatz:

VIA 694XDP / VT82C686B

FSB:

66/100/133 MHz

Speicher:

168-pin SDRAM DIMM x 4, max. zwei GByte

Steckplätze / Schnittstellen:

5 PCI, AGP Pro, CNR, 4 USB,

Audio :

Sound Blaster integriert / Direct Sound AC97 Audio

On-Board IDE:

ATA 100 sowie Ultra 160 SCSI

Formfaktor:

ATX

Features :

Diagnose-LED

Kontakt:
MSI, Tel.: 069/408930

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MSI bringt Dual-Platine mit SCSI

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *