S1: Neuer Rekordverlust von 14 Dollar pro Aktie

Aktie stürzt nach negativen Zahlen weiter / 813 Millionen Dollar minus bei 60 Millionen Dollar Umsatz

S1 (Börse Frankfurt: SCY) hat die zurückgefahrenen Erwartungen der Analysten nicht getroffen. Das Unternehmen hat im vierten Quartal einen Verlust von 813,4 Millionen Dollar oder 14,45 Dollar pro Aktie eingefahren. Der Umsatz belief sich auf 60,1 Millionen Dollar. Das Unternehmen nahm zugleich seine Umsatzerwartungen für das erste Quartal zurück

Das Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Finanzsoftware spezialisert hat, hatte vor einem Monat eine Gewinnwarnung publiziert. Im nachbörslichen Handel gab das Papier gestern um weitere 15 Prozent auf 6,13 Dollar nach.

Kontakt:
S1, Tel.: 001404/8126200

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu S1: Neuer Rekordverlust von 14 Dollar pro Aktie

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *