Die 25 bis 49-Jährigen holen im Web auf

T-Online war auch im September die Lieblings-Site der deutschen User

Nielsen Netratings hat jetzt die Zahlen für die Internet-Nutzung der Deutschen im Monat September bekannt gegeben. Demnach waren in diesem Monat nur 35 Prozent der Surfer Frauen. Jedoch ist der Anteil der 25 bis 49-jährigen User gestiegen. Die Sites mit den meisten Seitenabrufzahlen sind nach wie vor große europäische Marken.

Am häufigsten wurde mit 4.219.690 Visits die Site von T-Online (Börse Frankfurt: TOI) besucht. Diese hatte auch die meisten Seitenabrufe. Doch am längsten unter den Top-15 tummeln sich die Besucher mit durchschnittlich 42 Minuten auf der Site von gmx.net. Das Angebot von gmx.de wird dagegen nur knapp drei Minuten genutzt.

Auf den Rängen hinter T-Online folgen in der Beliebtheitsskala Microsoft.com (Börse Frankfurt: MSF), Lycos,de, Yahoo.de, MSN.com und Yahoo.com. Im September waren deutsche Internet-User durchschnittlich 14 mal je eine halbe Stunde im Internet.

Kontakt:
AC Nielsen, Tel.: 069/79380

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Die 25 bis 49-Jährigen holen im Web auf

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *