Schily will Green Card-Regelung ausbauen

Kooperation mit Informationsbranche für Sicherheit im Internet angekündigt / Warnung vor digitaler Spaltung in Onliner und "digitale Habenichtse"

München – Zur Eröffnung der Systems 2000 (6. bis 10. November) in München stellte Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) in Aussicht, den Erwerb einer Green Card „im Rahmen einer allgemeinen Zuwanderungsregelung“ zu erleichtern. Dies sei ein Zugeständnis an den anhaltenden Fachkräftemangel der Branche.

Schily erklärte weiter, seine Behörde wolle künftig enger mit der Informationsbranche kooperieren, um die Sicherheit von Online-Transaktionen zu sichern. Ein „Bund Online 2005“ genanntes Programm solle dieses Vorhaben unterstützen. Der Minister begrüßte, dass auf der Messe eine eigene Abteilung für IT- Sicherheit eingerichtet wurde.

Schließlich warnte der Politiker vor den Folgen einer digitalen Spaltung: Hier müsse der Bund aktiv werden und mit Fortbildungsmaßnahmen die Teilung der Gesellschaft in Onliner und „digitale Habenichtse“ zu verhindern.

ZDNet bietet ein Messejournal mit aktuellen Meldungen, Berichten und Informationen rund um den Event an.

Kontakt:
Bundesministerium des Innern, Tel.: 0221/8060

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Schily will Green Card-Regelung ausbauen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *