Ben Rosen zieht sich zurück

Compaqs graue Eminenz gibt Chairman-Posten auf

Compaqs (Börse Frankfurt: CPQ) Chairman und graue Eminenz Benjamin Rosen wird sich nach 18 Jahren in der Firma aus dem Geschäft zurückziehen. Chief Executive Officer Michael Capellas wird seine Nachfolge antreten. „Michaels Ernennung ist ein logischer und für Compaq in dieser Situation der einzig richtige Schritt“, erkärte Rosen.

Rosen hat das Unternehmen 1982 mitgegründet und fungierte seit 1983 als Chairman. Im April 1999 war er die maßgebliche Figur beim Rauswurf von Firmenchef Eckhard Pfeiffer und des Finanzchefs Earl Mason. Grund war die von ihnen ausgegebene Warnung vor einer nur mäßigen Gewinnausschüttung für das erste Quartal des Geschäftsjahres 1999. Rosen übernahm die kommissarische Leitung und ernannte später Michael Capellas zum neuen CEO.

Kontakt: Compaq-Hotline, 0800/2283247

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ben Rosen zieht sich zurück

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *