Norton Utilities 2001 im Handel

Nur noch ein Produkt für alle Windows-Versionen

Die neue Version der Norton Utilities ist ab sofort im Handel erhältlich. Erstmals gibt es für alle Windows-Varianten nur ein Paket zum Preis von 99 Mark. Bislang verkaufte Symantec getrennte Version für Windows 95/98 und eine Version für NT.

Die Multi-Windows-Fähigkeit der neuen Version ist die wesentliche Neuerung an dem Produkt. „Ansonsten haben wir die einzelnen Module optimiert und erweitert“, erklärte Symantec-Sprecherin Andrea Wolf gegenüber ZDNet.

Einige Tools aus dem Paket, darunter Norton System Check für die Überprüfung aller Systemkomponenten, Wipeinfo zum sicheren Löschen von nicht mehr benötigten Dateien und Speedstart zum Optimieren der Startzeit eines Programmes, laufen weiterhin nur unter Windows 95, 98 und dem neuen Windows Me.

Wer das rund 15 MByte große Paket direkt vom Symantec-Server herunterlädt, zahlt zehn Mark weniger als bei der Version auf CD-ROM. Das Upgrade der älteren Version kostet 69 beziehungsweise 59 Mark. Bis jetzt ist das Produkt allerdings nicht im Symantec-Shop erhältlich. „Es kann noch ein paa Tage dauern“, sagte Wolf.

Eine 30-Tage-Testversion der Utility-Sammlung findet sich bisher noch nicht auf dem Symantec-Server, soll aber in den nächsten Tagen verfügbar sein.

Über technische Details von Windows und den aktuellen Stand der Entwicklung konkurrierender Betriebssysteme informiert ein umfangreiches ZDNet-Special.

Kontakt:
Symantec, Tel.: 02102/74530

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Norton Utilities 2001 im Handel

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *