Fortunecity fliegt aus Nemax 50

Deutsche Börse setzt Index am Montag neu zusammen

Die Deutsche Börse aktualisiert die Gewichtungen der Unternehmen im Nemax 50: Ab kommendem Montag, 18. September, sind die Aktien von Cybernet Internet Services, Fortunecity.com, Infor Business Solutions, Nemetschek und Utimaco Safeware nicht mehr im Technologie-Index gelistet. Neu bei den Top 50 sind dafür Balda, D. Logistics, International Media, Kontron und Thiel Logistic.

Die endgültigen Zahlen der Gewichtung werden am Samstag auf Basis der Xetra-Schlusskurse vom Freitag auf der Site der Deutschen Börse veröffentlicht. Fest steht außerdem, dass die Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE) ab kommendem Montag ein noch stärkeres Gewicht im Dax haben wird: Als Grund gibt die Börse die gestiegene Zahl der T-Aktien an. Ebenfalls ein größeres Gewicht bekommt Fresenius Medical Care

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fortunecity fliegt aus Nemax 50

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *