Tripod: Unbegrenzter Speicherplatz für die Homepage

Schriftlicher Antrag mit Begründung nötig

Tripod bietet ab sofort unbegrenzten Speicherplatz für die eigene Homepage. Jedem Mitglied stehen zunächst 100 MByte für Bilder, Texte, Videos und Sounds auf der eigenen Site zur Verfügung. Wem dieser Webspace noch nicht reicht, kann ihn in Schritten von je 50 MByte unbegrenzt nach oben schrauben.

Bisher standen zwölf MByte zur Verfügung. Wer seinen Webspace aufstocken will, muss dem lokalen Webmaster einen Antrag für zusätzliche Kapazität stellen. Darin soll der Kunde nach Angaben von Tripod „kurz Zweck und den Inhalt der geplanten Seiten darstellen und angeben, wie viel des bestehenden Speicherplatzes bereits ausgenutzt ist“.

Kontakt:
Lycos, Tel.: 05241/800

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Tripod: Unbegrenzter Speicherplatz für die Homepage

Kommentar hinzufügen
  • Am 14. Januar 2004 um 18:07 von Dizkjo

    Hallo
    ich möchte eine siete erstellen und brauche dafür tripod desto desto besser

  • Am 14. Januar 2004 um 18:08 von Dizkjo

    Hallo
    ich möchte eine siete erstellen und brauche dafür tripod desto desto besser
    und natürlich kostenlos wens geht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *