Intershop steigert Umsatz um 243 Prozent

Gewinn von 1,3 Millionen Euro nach Verlust von 4,2 Millionen im Vorjahresquartal

Eine Umsatzsteigerung von 243 Prozent und einen Nettogewinn von 1,3 Millionen Euro hat Intershop für das zweite Quartal bekanntgegeben. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte das Unternehmen noch einen Verlust von 4,2 Millionen Euro eingefahren.

Jetzt erwirtschaftete das Unternehmen einen Gewinn je Aktie in Höhe von sieben Cent im Vergleich zu einem Verlust je Aktie von 21 Cent im Vorjahr. Der Umsatz stieg auf 32,6 Millionen Euro, im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es noch 9,5 Millionen Euro. Der Anstieg der Lizenzerlöse ist nach Angaben des Unternehmens vor allem auf starke Zuwächse des Produktes Enfinity zurückzuführen.

Kontakt: Intershop, Tel.: 040/237090

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intershop steigert Umsatz um 243 Prozent

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *