BOL bietet elektronische Bücher

Und digitale Zeitungen

Der Internet Medien- und Entertainmentshop der Bertelsmann Gruppe, BOL (Books Online), hat eine Abteilung für elektronische Bücher eröffnet. Dabei kam eine Intershop-Lösung namens Enfinity zum Einsatz.

E-Books sind Bücher, die aus dem Internet zum Lesen auf Handhelds und spezielle Lesegeräte wie das „Rocket E-Book“ heruntergeladen werden. Der E-Book Store von BOL bietet zunächst 500 Titel aus 50 Verlagen. Auch Zeitschriften wie die „Financial Times“ sind dem E-Book-Nutzer als elektronische Version zugänglich.

Kontakt:
BOL Deutschland, Tel.: 05242/918840

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu BOL bietet elektronische Bücher

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *