AOL kennzeichnet eigene Mails

Kunden sollen AOL-Botschaften von Spam unterscheiden können

Online-Dienst AOL (Börse Frankfurt: AOL) wird seine Mails an Kunden künftig durch eine blaue Umrandung kennzeichnen. Dadurch sollen Verwechslungen mit Spam-Post ausgeschlossen werden.

Laut AOL-Sprecherin Tricia Primrose würden sich Werbebotschaften immer mehr als „offizielle“ Post ausgeben. Die firmeneigenen Mails werden in Zukunft mit einem blauen AOL-Icon und einer gleichfarbigen Umrandung in den Fächern der Kunden landen.

Kontakt:
AOL-Hotline Deutschland, Tel.: 01805/313164

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AOL kennzeichnet eigene Mails

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *