E-Plus: Web ab 2,9 Pfennig

Neuer Tarif gilt ab Anfang Juli

Surfen über E-Plus wird ab 1. Juli günstiger: Das Telekommunikationsunternehmen verlangt ab Samstag für die Minute im Netz zwischen 2,9 und 5,9 Pfennig. Der teuerste Tarif von 5,9 Pfennig gilt allerdings nur solange, bis man offiziell als User des E-Plus-Zugangs registriert ist.

Danach sind von neun bis 18 Uhr 3,9 Pfennig zu zahlen, in der übrigen Zeit 2,9 Pfennig. Es gilt die Minutentaktung, abgerechnet wird über die Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE).

Nach Angaben des Unternehmens werden weder Einrichtungs-, noch Grund- oder Einwahlgebühren berechnet.

Registrierte Kunden erhalten einen Mailaccount und zehn MByte Webspace für die eigene Homepage.

Kontakt:
E-Plus, Tel.: 0211/4480

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu E-Plus: Web ab 2,9 Pfennig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *