ICANN: Neue Domains ab 1. Dezember

Roadmap veröffentlicht / Vorschläge bis zum 1. Oktober

Geht es nach der ICANN, so können die neuen Top-Level-Domains bereits in einem halben Jahr online gehen. Einen Monat vor der nächsten Tagung des Komitees haben die Verantwortlichen eine Roadmap für die Einführung der neuen Endungen präsentiert.

Demnach will ICANN am 1. August einen offiziellen Aufruf veröffentlichen, der um Vorschläge für die neuen Domain-Endungen bittet. Diese können bis spätestens 1. Oktober eingereicht werden. Danach verbleiben noch sieben Tage, in denen diese Vorschläge diskutiert werden sollen.
Am 1. November will das Komitee offiziell die neuen Endungen verkünden. Ab 1. Dezember sollen diese dann ins Netz gehen. Das Gremium will sich allerdings auf wenige neue Endungen beschränken und weitere im kommenden Jahr folgen lassen.

Vor zwei Monaten war bekannt geworden, dass die Endungen .banc und .shop gute Chancen hätten. (ZDNet berichtete). Eine .shop-Domain solle jeder beantragen können, eine .banc-URL dagegen nur bestimmte Institutionen, ähnlich wie eine .edu-Adresse.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu ICANN: Neue Domains ab 1. Dezember

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *