1&1 senkt Internet-Profi-Tarife

Surfminute ab 2,9 Pfennig, außerdem mehr Traffic und Webspace

1&1 hat seine Tarife für die Internet Profi-Modelle gesenkt. Wesentlichste Neuerung: Die Surfminute ist ab sofort ab 2,9 Pfennig zu haben.

Beim billigsten Modell „Internet Profi Basic“ beträgt die Grundgebühr künftig 2,90. Die Surfminute kostet rund um die Uhr 3,9 statt bisher 4,9 Pfennig. Pro Monat können jetzt 20 kostenlos SMS empfangen werden, der Webspace beträgt 20 MByte, auch der monatliche Maximaltraffic verdoppelt sich von einem auf zwei GByte.

Nutzer des Tarifs „Internet.Profi Special“ zahlen für die Surfminute montags bis samstags 3,9 Pfennig, in der übrigen Zeit fallen 2,9 Pfennig an. Der Webspace verdoppelt sich auf 40 MByte. Die gleiche Tarifregelung gilt für das Modell „Internet.Profi Premium“. „Internet.Profi Multi-User“-Kunden können rund um die Uhr für 2,9 Pfennig ins Netz.

Kontakt:
1&1 Internet-Profi, Tel.: 01805/000820

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 1&1 senkt Internet-Profi-Tarife

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *