Strato will 100 Stellen neu besetzen

Ausbau der Belegschaft um 80 Prozent

Strato will bis zum Jahresende 100 neue Arbeitsplätze in Berlin besetzen. Das entspräche einer Zunahme der Mitarbeiterzahl um mehr als 80 Prozent. Der Vorstandsvorsitzende von Strato, Rochus Wegener, sucht vor allem EDV-Spezialisten und Mitarbeiter für den Kundenservice.

Ein Ausbau der Belegschaft scheint auch angeraten: In den vergangenen Monaten hatten Kundenbeschwerden über Server-Ausfälle und tote Hotlines kein Ende genommen (www.ig-stratokunden.de/…).

Zeitweise hatte der Konkurrent Puretec (1&1) dies auszunutzen versucht: Das Unternehmen bot allen Domain-Besitzern an, ihre Sites kostenlos auf den Puretec-Server übertragen zu lassen. Allerdings hat 1&1 mit ähnlichen Problemen zu kämpfen.

Kontakt:
Strato, Tel.: 030/886150

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Strato will 100 Stellen neu besetzen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *