Web.de: Börsengang am 17. Februar

7,5 Millionen Aktien sollen ausgegeben werden

Die näheren Details zum Börsengang von Web.de sind jetzt bekannt: Die Zeichnungsfrist läuft vom 8. bis 15. Februar, als erster Handelstag wurde der 17. Februar festgesetzt.

Die Preisspanne für die künftige Aktie Web.de (WKN 529650) wurde hingegen noch nicht veröffentlicht. Als Konsortialbanken wurden die DG Bank, Fleetboston Robertson Stephens, Commerzbank, und Sal. Oppenheim jr. benannt.

Web.de plant, 7,5 Millionen Stückaktien auszugeben, zuzüglich eines noch nicht näher bezeichneten Greenshoes. Ein Greenshoe wird immer dann ausgeübt, wenn die Nachfrage die Zahl der angebotenen Aktien übersteigt.

Für den Börsengang hat Web.de ein eigenes „Affinity-Programm“ aufgelegt, bei dem registrierte Anwender des „Portals“ bei Zeichnung über das Internet (via www.more-IPO.de) bevorzugte Zuteilung erhalten sollen. Um das Angebot nutzen zu können, muss man jedoch neben einer E-Mail Adresse bei Web.de auch über ein Depot bei der Comdirect-Bank verfügen.

Kontakt:
Web.de, Tel.: 0721/943290

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Web.de: Börsengang am 17. Februar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *