Nortel wird unabhängig

Bis zum Sommer will sich Anteilseigner BCE zurückziehen

Nortel feiert seinen Independence-Day im Januar: Das Unternehmen, das bisher zu 37 Prozent dem kanadischen Telekommunikationsunternehmen BCE gehört, wird künftig einer unabhängigen Holding unterstellt.

„Das macht uns zu einem vollkommen unabhängigen, globalen Unternehmen, das sich jetzt direkt auf den Wachstumsmarkt Internet konzentrieren kann“, erklärte der Nortel-Chef John Roth. Der Plan sieht vor, dass die neugegründete Holding alle nicht ausgegebenen Aktien des Unternehmens halten soll. Die Anteilseigner von Nortel sollen für eine Nortel-Aktie einen Anteilsschein des neuen Unternehmens erhalten.

Nortel hat nach eigenen Angaben mit BCE eine Vereinbarung unterzeichnet, nach der die Umsetzung des Plans bis Ende des zweiten Quartals abgeschlossen sein soll. „Die gemeinsame Geschichte von Nortel und BCE erstreckt sich über mehr als ein Jahrhundert. Mit der heutigen Ankündigung werden wir zu einem weltweiten, mächtigen Internet-Unternehmen“, so Roth.

Kontakt:
Nortel Networks, Tel.: 001703/712-8339

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nortel wird unabhängig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *