T-Mobil senkt Wochenendtarife

Minutenpreis 18 Pfennig / Kurzgespräche ab drei Pfennig

Zum 21. Januar senkt T-Mobil (D1) die Gebühren für Handy-Gespräche von Freitagabend, 20 Uhr bis Sonntag, 24 Uhr auf 18 Pfennig pro Minute. Bislang lag der Wochenendtarif bei 39 Pfennig. Telefonate bis zu zehn Sekunden kosten am Wochenende künftig drei Pfennig.

Die Preissenkung gilt automatisch für T-D1-Kunden, die in den Tarifen Telly, Telly Plus, Protel oder Company telefonieren. Xtra und Yoyo-Kunden sind von der Neuerung ausgeschlossen.

T-Mobil gab an, im vergangenen Jahr 1,5 Milliarden Mark investiert und die Mitarbeiterzahl um 1500 auf 7500 erhöht zu haben. Derzeit telefonieren rund neun Millionen Handybesitzer im D1-Netz

Kontakt:
T-Mobil, Tel.: 0228/9360

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Mobil senkt Wochenendtarife

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *