Bagger legte Online-Deutschland lahm

Von Donnerstag auf Freitag ging oft nichts

Gestern Nachmittag gegen 15:00 Uhr wurde eine 10-GBit-Glasfaser der Deutschen Telekom (Börse Frankfurt: DTE) von einem Bagger in der Nähe von Augsburg durchtrennt. Dadurch fielen deutschlandweit mehrere Backbone-Leitungen aus, unter anderem eine der wichtigsten Leitungen zwischen München und Frankfurt.

Es kam zu deutlichen Leistungseinbrüchen im gesamten Netz. Eine ganze Reihe von Sites, darunter ZDNet.de, konnten nur eingeschränkt genutzt werden. Erst in der Nacht auf Freitag gegen 2:00 Uhr konnte der normale Betrieb wieder aufgenommen werden.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bagger legte Online-Deutschland lahm

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *