D2: Callya-Preis sinkt

Prepaid-Karte kostet künftig 99,50 Mark

D2 reagiert auf D1: Nachdem T-Mobil in der vergangenen Woche die Preise für die Xtra-Card um ein Drittel gesenkt hatte (ZDNet berichtete), reduziert nun auch Mannesmann-Mobilfunk die Preise für seine Prepaid-Karte „D2-Call Ya“. Diese kostet ab sofort 99,50 Mark.

Enthalten ist in dem Preis wie bisher ein Guthaben von 50 Mark. Die Karte ist wiederaufladbar und danach jeweils für ein Jahr gültig. Nach Angaben von Mannesmann-Mobilfunk nutzen derzeit über 1,5 Millionen Handy-Besitzer die Prepaid-Karte. Insgesamt hat das Unternehmen über 8 Millionen Mobilfunkkunden und ist damit Marktführer in Deutschland.

Kontakt:
Mannesmann Mobilfunk, Tel.: 0211/5330

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu D2: Callya-Preis sinkt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *