Neue deutsche Metasuche

Iternity stellt Findall ins Netz

Suchmaschinen im Internet werden immer besser. Nachdem vor wenigen Monaten Alltheweb einen hervorragenden Helfer ins Netz gestellt hatte (www.alltheweb.com) bringt nun das bayerische Startup-Unternehmen Iternity Information Technologies die Metasuchmaschine Findall (FindALL.de). Die gefundenen Ergebnisse sind noch umfangreicher als bei Alltheweb.

„Das haben wir in einem halben Jahr selber entwickelt. Von der Leistungsfähigkeit sind wir bestimmt mit an der Spitze“, sagte Iternity-Geschäftsführer Florian Hofmann gegenüber ZDNet. Die Metasuchmaschine nutzt unter anderem die Leistung von Altavista, Eule, Fireball, Lycos und Yahoo.

Die Maschine funktioniert nach dem Willen der Entwickler zudem wie ein „Portal“ oder Webkatalog: Das Findall-Verzeichnis bietet mehr als 300 Kategorien, Wetterprognosen und News.

Kontakt:
Iternity, Tel.: 08031/930900

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue deutsche Metasuche

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *