Telekom kauft für zwei Milliarden Dollar ein

Media-One-Anteile in Polen, Ungarn und Rußland

Die Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE) hat für insgesamt zwei Milliarden Dollar Anteile an osteuropäischen Telekommunikationsunternehmen erworben. Die Anteile befanden sich bislang im Besitz des US-Anbieters Media One.

Bei den Einkäufen handelt es sich um 22,5 Prozent an der Polska Telefonica Cyfrowa Sp.zo.o (PTC), um 49 Prozent am ungarischen Marktführer Carriers Westel Rádiótelefon (Westel 450) und 49 Prozent an Westel 900 sowie die Mehrheit an der Russian Telecommunications Development Corporation (RTDC).

Gerade erst hatte der deutsche Ex-Monopolist den britischen Mobilfunkbetreiber One-2-One gekauft. One-2-One war ursprünglich ein Gemeinschaftsunternehmen der britischen Cable & Wireless und des neuerlichen Geschäftspartners Media One.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0800-3300700

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Telekom kauft für zwei Milliarden Dollar ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *