Die Luft ist raus: Ex-Star-Chef verkündet Übernahme durch Sun

Offizielle Bekanntgabe heute Nachmittag / Sun setzt auf "Star Portal"

Für heute nachmittag wird die offizielle Bekanntgabe der Übernahme des deutschen Software-Unternehmens Star Division durch Sun Microsystems (Börse Frankfurt: SSY) erwartet. Um der Veranstaltung in München auch die letzte Spannung zu nehmen, hat der Star-Division-Gründer und Ex-Chef des Unternehmens Marco Boerries in einem Interview in der US-Presse die Modalitäten der Akquisition bereits verraten.

Künftig wird Sun die Distribution von Star Office übernehmen, das bekanntlich in der Grundausstattung kostenlos erhältlich ist. Wirklich interessant, so Boerries, sei für Sun aber das neue Office-Paket „Star Portal“, das Ende des Jahres auf den Markt kommen soll.

„Star Portal“ werde bereits heute zur offiziellen Bekanntgabe der Übernahme von Scott McNealy demonstriert werden: Von einem zentralen Server aus werden die Office-Anwendungen auf Handhelds, Set-top-Boxen und sogar Handies geschickt. McNealy werde zu Demonstrationszwecken einen Java-fähigen Palmpilot einsetzen, kündigte Boerries an.

Kontakt: Star Division, Tel.: 040/23646500; Sun, Tel.: 089/460080

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Die Luft ist raus: Ex-Star-Chef verkündet Übernahme durch Sun

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *