IFA: Infoseek auf T-Online-Handies

Kooperation von Telekom und Suchmaschine

T-D1-Kunden sollen ab Herbst dieses Jahres per Handy Web-Recherche mit der Suchmaschine Infoseek.de betreiben können. Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin (28. August bis 5. September) gaben beide Unternehmen bekannt, daß Infoseek.de nun die exklusive Suchmaschine des Mobilfunkanbieters T-Mobil ist.

Derzeit werde der Webkatalog noch für den WAP-Standard (WAP = Wireless Application Protocol) optimiert, damit sich Inhalte aus dem Internet auf den Telekom-Handies anzeigen lassen.

T-Mobil teilte weiter mit, derzeit würden weitere populäre deutsche Sites wie ran online, Handelsblatt Interactive, heute online, TV Movie, MTV, Eurosport, DM online, Wirtschaftswoche online, Lufthansa und andere ihre Inhalte für WAP auslegen. Auch diese Angebote können dann per Handy angesurft werden.

Infoseek Deutschland ist ein Angebot der WSI Webseek Infoservice, einem Joint-venture des Axel Springer Verlags, der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, der DeTe Online Service GmbH (= T-Online) sowie der Infoseek Corporation.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0228/1810

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IFA: Infoseek auf T-Online-Handies

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *