Anonym durch’s Netz

Site bietet Service für US-Surfer, die inkognito bleiben wollen

Das kalifornische Unternehmen Privada bietet für fünf Dollar pro Monateinen Servicenamen „Web Incognito“ an, der es Surfern erlaubt, absolut anonym durchs Netz zu wandern und E-Mails ohne Absender zu verschicken.

Laut Aussagen der Privada-Chefin bekommen Internet-Nutzer damit volle Kontrolle über ihre Privatsphäre. Kein Unternehmen und keine Regierung dieser Welt könnten mehr Daten über den Anwender sammeln.

Der Service soll heute im Laufe des Tages freigeschalten werden – allerdings nur für US-Bürger. Aus rechtlichen Gründen könne man den Service nicht außer Landes anbieten .

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Anonym durch’s Netz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *