Suse-Linux 6.2 kommt im August

1300 Anwendungen auf sechs CDs

Der Nürnberger Linux-Distributor Suse wird seine neue Version 6.2 ab dem 9. August ausliefern. Auf sechs CD-ROMs verteilen sich 1300 Anwendungen, darunter weit über 200 komplett neue Bestandteile und 180 aktualisierte Programme.

Unter den Anwendungen finden sich unter anderem Apache 1.3.6, GIMP 1.1.7, StarOffice 5.1 (Personal Edition), Sendmail 8.9.3 und Samba 2.0.5a. Neu ist die Vmware Virtual Platform 1.0, mit der DOS-, FreeBSD-, Windows 3.x, 9x und NT 4.0-Applikationen unter Linux genutzt werden können. Erstmals mit dabei ist auch der Realplayer 5.0. Suse Linux 6.2 verwendet den Kernel 2.2.10.

Die gesamte Distribution ist nun komplett Glibc-2.1-basiert, wobei ältere Libc5-Programme weiterhin lauffähig sind. Darüber hinaus verwendet Suse ab sofort die PAM-Technologie (Plugable Authentification Module) zur Benutzerauthentifizierung.

Systemadministratoren heterogener Netzwerke werden mit der Unterstützung von Benutzerverwaltung im Netzwerk wie etwa NIS, NIS+ (mit Secure RPC) und smb bedient.

Grundlagen und alles Wissenswerte zum Ein- und Umstieg vermittelt das große ZDNet-Special zum Thema Linux, das ständig aktualisiert wird.

Experten beantworten darin technische Fragen jeder Art und helfen mit Ratschlägen zu Installation und Betrieb weiter. Sowohl Einsteiger als auch versierte Linux-Nutzer haben im ZDNet-Linux-Diskussionsforum Gelegenheit zum Informationsaustausch mit Gleichgesinnten.

Kontakt: Suse, Tel.: 0911/7405331

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Suse-Linux 6.2 kommt im August

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *