Sun: Solaris und Linux sind Geschwister

Tool für Linux-Anwendungen unter Solaris

Sun Microsystems (Börse Frankfurt: SSY) hat nach eigenen Angaben eine Möglichkeit entwickelt, Linux-Anwendungen auf Rechnern mit Suns Betriebsystem Solaris laufen zu lassen.

Sun stellt dafür das Open-Source-Code-Tool „lxrun“ zur Verfügung, eine Übersetzungssoftware, die ursprünglich für Unix Ware von Santa Cruz Operation entwickelt wurde.

Sun sei der Auffassung, daß Solaris so etwas wie „ein großer Bruder“ von Linux sei. „Sie ergänzen sich gegenseitig“, so ein Sprecher des Unternehmens.

Linux-Anwendungen liefen sehr gut unter Solaris, betonte der Marketing-Manager von Sun, Patrick Dorsey. Und Sun könne gleichzeitig an den Innovationen der Linux-Plattform teilhaben.

Sun will später entsprechende Tools auch für Solaris SPARC und für Solaris Intel bereit stellen. Auf der Linux Expo in der kommenden Woche will Sun die Programme vorführen.

Grundlagen und alles Wissenswerte zum Ein- und Umstieg vermittelt das große ZDNet-Special zum Thema Linux, das ständig aktualisiert wird.

Experten beantworten technische Fragen jeder Art und helfen mit Ratschlägen zu Installation und Betrieb. Sowohl Einsteiger als auch versierte Linux-Nutzer haben im ZDNet-Linux-Diskussionsforum Gelegenheit zum Informationsaustausch mit Gleichgesinnten.

Kontakt: Sun, Tel.: 089/460080

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sun: Solaris und Linux sind Geschwister

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *