Debis Systemhaus mit Rekordjahr

4,4 Milliarden Mark Umsatz, Auslandsgeschäft verdoppelt, 3800 neue Mitarbeiter

Debis Systemhaus, die IT-Services-Tochter der DaimlerChrysler Services (debis) AG, hat ein Rekordjahr 1998 hinter sich. Das Unternehmen teilte mit, der Umsatz habe gegenüber 1997 um 39 Prozent auf 4,4 Milliarden Mark zugelegt.

Das Ergebnis sei 1998 deutlich schneller als der Umsatz gestiegen, teilte Debis ohne Angaben von Zahlen mit.

Im Ausland habe man den Umsatz fast verdoppeln können. Mit 1,1 Milliarden Mark hat er gegenüber dem Vorjahr um 97 Prozent zugelegt. Ein Viertel des gesamten Umsatzes werde im Ausland, vor allem dem europäischen Ausland, aber auch in Brasilien, Japan, den Philippinen, Singapur, Südafrika und den USA erzielt.

Die Zahl der Mitarbeiter stieg zum Jahresende 1998 auf 13.325. Das ist ein Plus gegenüber 1997 von 40 Prozent.

Kontakt: Debis Systemhaus, Tel.: 0711/9720

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Debis Systemhaus mit Rekordjahr

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *