Gateway-Chef wird MP3.com-Vorstand

MP3 etabliert sich / Waitts sieht glorreiche Zukunft voraus

Der Gateway-Chef Ted Waitt ist in den Vorstand von MP3.com berufen worden. Damit dürfte der Anbieter von Musik im MPEG1 Audio-Layer-3-Format endgültig in den Reihen der „etablierten“ Branchengrößen angekommen sein.

Erst im Januar hatte die Musik-Startseite MP3.com eine Finanzspritze von 11 Millionen Dollar von den Risikokapitalunternehmen Sequoia Capital und Idealab erhalten. Damals schien die Zukunft von MP3 noch ungewiß – die traditionelle Musikindustrie versuchte mit allen Mitteln, das anwenderfreundliche Internet-Format zu stoppen.

Mit dem Einstieg von Waitt in das Unternehmen scheint es nun aber endgültig auf sicherem Terrain zu sein. „MP3.com führt die Revolution bei der digitalen Verbreitung von Musik an“, erläutert Waitt seinen Entschluß. „Ich denke, wir haben erst den Anfang von dem erlebt, wie Menschen in Zukunft von Musik erfahren, sie hören und kaufen werden.“

Umfangreiche Grundlageninformationen zur Debatte um den MP3-Standard liefert ein großes ZDNet Special.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gateway-Chef wird MP3.com-Vorstand

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *