Elektronisches Fahrtenbuch fürs Auto

Kommuniziert mit dem PC

Hannover – Das nach Firmenangaben erste digitale Fahrtenbuch stellt Escoor auf der CeBIT vor. „DriversLog 100“ sei einfach zu bedienen und für alle gedacht, die bisher wegen des Aufwands auf das Führen eines Fahrtenbuches verzichtet hätten, erklärt das Lüneburger Unternehmen.

Der Fahrer muß die notwendigen Daten bei seiner Abfahrt oder Ankunft in das Gerät eingeben, dort werden sie gespeichert. Später kann das das Gerät die gesammelten Daten an den PC übertragen und ausdrucken. Verbindungskabel und das notwendige PC-Programm werden mitgeliefert.

Telefonbuch, Notizbuch, Währungsumrechnung und Taschenrechner sind ebenfalls integriert. Vor der Fahrt könne man am PC mit dem Programm eine Vorplanung der Zielorte vornehmen und diese dann später in das eigentliche Fahrtenbuch übertragen.

Kontakt: Escoor, Tel.: 04131/8576

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Elektronisches Fahrtenbuch fürs Auto

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *