CeBIT: „Start geglückt“

200000 Besucher am ersten Tag / CeBIT 2000 beginnt einen Monat früher

Hannover – Dank weltweiter Wachstumsraten um die zehn Prozent innerhalb der IuK-Branche wächst auch die CeBIT stetig. Das Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG, Hubert Lange, erklärte am heutigen Morgen, der Start der CeBIT sei ?erfreulich? verlaufen. Gut 200000 Menschen hätten sich gestern zum Start auf dem Messegelände getummelt, gesicherte Zahlen könnten aber erst am Sonntag präsentiert werden.

Die Zahl der Aussteller hat sich von 7239 auf 7341 erhöht. Dazu mußte die Ausstellerfläche von 371423 auf 398329 Quadratmeter vergrößert werden. Unter anderem wurde die Halle 9 neu errichtet. Sie ist nun ?die größte freitragende Hallenkonstruktion ? mindestens in Europa?, sagte Lange.

Wichtiger als die Quantität sei aber die Qualität: Alle wichtigen Unternehmen der Branche seien in Hannover versammelt. Schwerpunkte seien in diesem Jahr Software und Telekommunikation. In der einen oder anderen Form würden prinzipiell alle Aussteller diese Bereiche bedienen.

Die nächste CeBIT im Jahr 2000 wird einen Monat früher beginnen und vom 24. Februar bis zum 1. März 2000 laufen. Die Vorbereitungen zur Expo 2000 im Juni kommenden Jahres würden diesen winterlichen Termin notwendig machen. ?Aber kälter als jetzt kanns da auch nicht sein?, spekulierte Lange.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: „Start geglückt“

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *