Domains zum Schnäppchenpreis

DENIC senkt Preise um 50 Prozent

Die genossenschaftlich organisierte Domain Verwaltungs- und Betriebsgesellschaft eG (DENIC eG, www.denic.de) in Frankfurt am Main wird ab 1. April die Domain-Preise für Endkunden um 50 Prozent senken. Die Erstanmeldung wird dann noch 232 Mark kosten, in den Folgejahren 116 Mark.

Bislang waren für die Registrierung 464 beziehungsweise 232 Mark zu zahlen. Für eingetragene Mitglieder der Genossenschaft ändert sich nichts. Mit der Senkung reagiert DENIC auf Kritik an ihrer Preispoltik.

DENIC ist für Deutschland mit der Vergabe der „de“-Domains betraut. Unter dem Dach von DENIC sind die wichtigsten deutschen Internet Service Provider (ISPs) versammelt.

Kontakt: DENIC, Tel.: 069/272350

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Domains zum Schnäppchenpreis

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *