Tech Data besitzt Computer 2000 bald ganz

Weitere vier Prozent der Firmenanteile aufgekauft

Der US-Handelskonzern Tech Data teilte in einer Pflichtveröffentlichung mit, seit Mitte November 1998 weitere 4,03 Prozent der Anteile am größten europäischen PC-Händler Computer 2000 AG gekauft zu haben. Das entspricht 53996 Aktien. Damit erhöht sich der Anteil der Amerikaner an Computer 2000 auf rund 98 Prozent.
Der Anteilschein von Computer 2000 hatte am Freitag mit 432 Euro (rund 845 Mark) notiert.
Tech Data hatte im November allen freien Aktionären über die deutsche Tochter Tech Data Germany Holding GmbH 845 Mark je 50-Mark-Aktie geboten. Damals hatte die Computer-2000-Aktie bei 750 Mark gestanden.
Der US-Handelskonzern beabsichtigt, über seine deutsche Tochter möglichst alle Aktien der Computer 2000 AG zu erwerben. Anschließend soll Computer 2000 in die deutsche Tochtergesellschaft oder in eine neu zu gründende Holdinggesellschaft eingegliedert werden. Computer 2000 wird dann voraussichtlich aufhören, als eigene Gesellschaft zu existieren.
Im April vergangenen Jahres waren der ehemalige Mutterkonzern Viag und das amerikanische Unternehmen Tech Data übereingekommen, den Distributor Computer 2000 an die Amerikaner zu verkaufen.
Kontakt: Computer 2000, Tel.: 089/74270

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Tech Data besitzt Computer 2000 bald ganz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *