Hardware für Doofe: Die „Eniki“-Taste ist da

Bayerisches Unternehmen offeriert Hightech-Scherzartikel

Hilfe naht für die gestreßten Telefon-Supporter: Die bayerische Softwarefirma Alpenland, eigentlich auf Datenschutz und Finanzsoftware spezialisiert, bietet eine „Eniki“-Taste an.
Diese Taste, zu begutachten unter www.alpenland.com/programs/key1.jpg, kann dem DAU (dem „Dümmsten Anzunehmenden User“) zum Drücken zugesandt werden, falls dieser sich auf die Meldung „Press any key to continue“ bei der Hotline meldet, weil er die entsprechende Taste nicht findet.
„Eigentlich hab ich keine Zeit, die Dinger zu verschicken. Aber für zehn Mark geb‘ ich sie weiter. Manche Leute haben sie wirklich nötig“, erklärte Alpenland-Geschäftsführer Meinrad Müller gegenüber ZDNet.
Kontakt: Alpenland, Tel.: 08144/98000

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hardware für Doofe: Die „Eniki“-Taste ist da

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *