Test: Tyan Tachyon G9500 Pro

Tyan stattet die Tachyon G9500 Pro mit einem großen Kühlkörper und einem Überwachungs- und Overclocking-Tool aus. Darüber hinaus lässt sich mit dem Programm auch die Lüfterdrehzahl der Radeon 9500 Pro-Karte steuern.


9. April 2003

Tyan Tachyon Radeon 9500 Pro

Pro Contra
großer Kühlkörper hoher Preis
Lüftersteuerung &nbsp
Überwachungs- und Overclocking-Tool &nbsp

Fazit:Wie bei der 9700 Pro stattet Tyan die Tachyon 9500 Pro mit einem Überwachungs- und Overclockingtool aus. Zudem unterstützt die 9500 Pro die Steuerung des Grafikkartenlüfters. Mit der geringst möglichen Einstellung von etwa 3000 Umdrehungen pro Minute ist die Karte kaum noch hörbar.

Themenseiten: Client & Desktop

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Test: Tyan Tachyon G9500 Pro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *