MWC: ZTE zeigt 6-Zoll-Phablet Grand Memo II LTE und Firefox-Handy Open C

von Björn Greif

Das Phablet soll besonders dünn sein und die neue Benutzeroberfläche MiFavor 2.3 nutzen. Das gemeinsam mit Mozilla entwickelte Open C kommt voraussichtlich mit Firefox OS 1.3 auf den Markt. Im Gegensatz zum ersten Firefox-Smartphone ZTE Open bietet es eine Dual-Core-CPU. weiter

Tizen hat 15 neue Unterstützer – darunter ZTE

von Florian Kalenda

Auch die Netzbetreiber Softbank aus Japan und Sprint aus den USA sind der Tizen-Entwicklung beigetreten. Das Betriebssystem soll Entwicklern mehr Freiheiten bei der Anpassung an Hardwareplattformen als Android, iOS oder Windows Phone bieten. weiter

CES: ZTE präsentiert modulares Smartphone-Konzept „Eco Mobius“

von Björn Greif

Der in Las Vegas gezeigte Prototyp erlaubt den Austausch von CPU, RAM, internem Speicher, Kamera und Akku. Auf diese Weise lassen sich Defekte beheben oder Komponenten aufrüsten, ohne das komplette Gerät zu ersetzen. Außerdem können Käufer ihr Gerät nach ihren Wünschen konfigurieren. weiter

CES: ZTE kündigt Grand S II an

von Florian Kalenda

Der Hersteller verspricht Entsperren per Sprachbefehl und bessere Gesprächsqualität. Technische Daten folgen kommende Woche. Außerdem sind zwei neue Nubia-Geräte, ein auch als Projektor dienender Hotspot und eine Uhr namens BlueWatch angekündigt. weiter

Mozilla und Partner gründen Initiative für das Open Web

von Björn Greif

Das Open Web Device Compliance Review Board will die API-Kompatibilität und eine konkurrenzfähige Performance für Mobilgeräte mit offenen Betriebssystemen wie Firefox OS sicherstellen. Zu den Unterstützern zählen die Deutsche Telekom, Telefónica, Qualcomm, LG, Sony und ZTE. weiter

Auch ZTE arbeitet angeblich an einer Smartwatch

von Björn Greif

Sie soll Anfang 2014 zunächst in China auf den Markt kommen und vor allem den Mainstream-Markt bedienen. Daher dürfte sie deutlich günstiger sein als etwa Samsungs Galaxy Gear. Der Funktionsumfang soll aber dem aktueller Modelle ähneln. weiter

Zugang zum US-Markt: ZTE kooperiert mit Cyberpoint-Tochter

von Florian Kalenda

Prescient vertreibt eine Videokonferenzlösung der Chinesen an US-Behörden. Es hat sie monatelang getestet und eine zusätzliche Firewall zur Absicherung eingerichtet. Auf dem Gerät finden sich die Logos beider Firmen. weiter

Samsung bleibt Smartphone-Marktführer in China

von Florian Kalenda

15,3 Millionen verkaufte Geräte bedeuten einen Anteil von 19,4 Prozent - 0,9 Prozentpunkte mehr als im Vorquartal. Samsung führt den chinesischen Markt zum sechsten Mal in Folge an. Apple liegt mit 4,3 Millionen verkauften iPhones weit zurück. weiter

Firefox-Smartphone ZTE Open bald auf Ebay erhältlich

von Björn Greif

Der chinesische Hersteller bietet es "in Kürze" über seinen amerikanischen und britischen Ebay-Shop für 80 Dollar respektive 60 Pfund an. Das Gerät kommt ohne SIM-Lock und in der Farbe Orange. Theoretisch müssten es auch deutsche Nutzer über Ebay kaufen können. weiter

IDC: Smartphonemarkt wächst 52 Prozent im zweiten Quartal

von Stefan Beiersmann

Insgesamt wurden in dem Dreimonatszeitraum 237,9 Millionen Smartphones verkauft. Samsung behauptet sich mit einem Anteil von 30,4 Prozent als Marktführer. Es vergrößert zudem seinen Abstand zu Apple, das unter den Top-5-Anbietern das geringste Wachstum erzielt. weiter

ZTE übernimmt Betrieb und Wartung des E-Plus-Mobilfunknetzes

von Björn Greif

E-Plus betont aber, dass das Netz in seinem Besitz bleibt. Ebenso liegen die strategische Netzplanung und -entwicklung weiter in seiner Hand. Beide Unternehmen kooperieren schon seit 2009 beim Netzausbau - erst bei UMTS, seit Februar auch bei LTE. weiter

ZTE will sich als Marke in Europa etablieren

von Florian Kalenda

Es verdoppelt dazu sein Marketingbudget. Der Verkauf soll verstärkt über den Handel und nicht über Provider erfolgen. Weltweit ist ZTE fünftgrößter Smartphone-Hersteller und außer in Asien auch in Nordamerika sehr erfolgreich. weiter

Samsung dominiert chinesischen Smartphonemarkt im ersten Quartal

von Stefan Beiersmann

Die Verkaufszahlen steigen gegenüber dem Vorquartal um 2,2 Prozent auf 12,5 Millionen. Damit übertrifft Samsung seinen bisherigen Rekord von 10 Millionen Geräten pro Quartal. Apple belegt in China mit 6,1 Millionen Einheiten nur den sechsten Platz. weiter

ZTE verkauft Android-Smartphone Grand X Pro auch in Deutschland

von Björn Greif

Das Mittelklasse-Modell soll diese Woche für 279 Euro in den Handel kommen. Es bietet einen Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz, 1 GByte RAM, 4 GByte erweiterbaren Speicher und eine 8-Megapixel-Kamera. Sein 4,5-Zoll-Display löst 720 mal 1280 Bildpunkte auf. weiter

Gartner: Android erreicht fast 75 Prozent Marktanteil

von Björn Greif

Laut Gartner wurden im ersten Quartal 2013 weltweit 156 Millionen Smartphones mit dem Google-Betriebssystem abgesetzt. Die meisten davon kommen von Samsung. Apple erreicht mit 38,2 Millionen verkauften iPhones einen Anteil von 18,2 Prozent. weiter