ZTE tritt der 5G Automotive Association bei

von Anja Schmoll-Trautmann

ZTE ist der 5G Automotive Association (5GAA) beigetreten. Der Kommunikationsausrüster will gemeinsam mit Partnern das Smart Internet of Vehicles und die weltweite branchenübergreifende Zusammenarbeit voranbringen. weiter

ZTE stellt Blade V8 offiziell vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Der Nachfolger des Blade V7 kommt mit 5,2-Zoll-Display, Qualcomm 435-CPU, 3 GByte RAM und 32 GByte Speicher. Das ZTE Blade V8 ist ab März in den Farben Dark Grey und Champagne Gold zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 269 Euro erhältlich. weiter

CES 2017: ZTE V8 versehentlich enthüllt

von Anja Schmoll-Trautmann

Der Nachfolger des Blade V7 kommt mit 5,2-Zoll-Display, Qualcomm 435-CPU, 3 GByte RAM und 32 GByte Speicher. Die offizielle Vorstellung dürfte auf der CES erfolgen. weiter

IFA: ZTE bringt Nubia-Flaggschiff Z11

von Anja Schmoll-Trautmann

Das Android-Smartphone kommt nahezu randlos mit einem 5,5 Zoll großem Full-HD-Display, einer Snapdragon 820-CPU, 4 oder 6 GByte RAM, 3000-mAh-Akku, einer 16- und einer 8-Megapixel-Kamera und umfangreichen Features für Fotografen. Das Z11 ist mit 64 und 128 GByte Speicher für 449 respektive 599 Euro erhältlich. weiter

ZTEs Oberklasse-Smartphone Axon 7 für 450 Euro in Deutschland erhältlich

von Björn Greif

Das 5,5-Zoll-Gerät kann ab sofort bei Amazon vorbestellt werden. Es besitzt ein Unibody-Metallgehäuse und ein AMOLED-QHD-Display. Die weitere Ausstattung umfasst Qualcomms High-End-CPU Snapdragon 820, 4 GByte RAM, 64 GByte erweiterbaren Speicher, eine 20-Mepapixel-Kamera, HiRes-Audio und Android 6.0.1. weiter

ZTE stellt Oberklasse-Smartphone Axon 7 mit HiRes-Audio vor

von Björn Greif

Das 5,5-Zoll-Gerät besitzt ein Unibody-Metallgehäuse und ein AMOLED-QHD-Display. Die weitere Ausstattung umfasst Qualcomms High-End-CPU Snapdragon 820, 4 GByte RAM, 64 GByter erweiterbaren Speicher, eine 20-Mepapixel-Kamera und Android 6.0.1. Der Preis soll rund 450 Euro betragen. weiter

MWC: ZTE präsentiert Beamer-Tablet-Hybrid Spro Plus

von Björn Greif

Er vereint in einem 22,9 mal 15 mal 2,5 Zentimeter großen Gehäuse einen 500-Lumen-Projektor und einen 8,5-Zoll-QHD-Touchscreen. Die weitere Ausstattung umfasst Qualcomms Quad-Core-CPU Snapdragon 801, 3 GByte RAM, 32 oder 128 GByte erweiterbaren Speicher, Android 4.4 und optional LTE. Der Marktstart erfolgt im Sommer. weiter

MWC: ZTE präsentiert Mittelklasse-Smartphone Blade V7 mit Metallgehäuse

von Björn Greif

Das 5,2-Zoll-Gerät kommt mit einem Full-HD-Display, einer 1,3 GHz schnellen Octa-Core-CPU, 2 GByte RAM, 16 GByte Speicher, LTE und einer 13-Megapixel-Kamera. Es soll im Sommer für rund 250 Euro in den Handel kommen. Im Frühjahr wird zudem eine leicht abgespeckte Lite-Version erscheinen. weiter

ZTE kündigt Android-Smartphone Axon Mini mit Force-Touch-Display an

von Björn Greif

Der druckempfindliche 5,2-Zoll-Bildschirm kann mehrere Druckstufen unterscheiden und eröffnet so neue Bedienmöglichkeiten. Die weitere Ausstattung umfasst eine Quad-Core-CPU, 3 GByte RAM, 32 GByte erweiterbaren Speicher, LTE und eine 13-Megapixel-Kamera. Die UVP beträgt 389 Euro. weiter

IFA: ZTE präsentiert Premium-Smartphone Nubia Z9 mit Randgestensteuerung

von Björn Greif

Das 5,2-Zoll-Modell mit seitlich minimal gebogenem Full-HD-Screen kann durch Wischgesten über die Seitenränder bedient werden. So können Nutzer etwa bestimmte Anwendungen öffnen oder das Gerät entsperren. Das Android-Smartphone mit Octa-Core-CPU, bis zu 4 GByte RAM und 16-Megapixel-Kamera kommt im Oktober ab 399 Euro in den Handel. weiter

ZTE bringt Premium-Smartphones der Nubia-Reihe nach Deutschland

von Björn Greif

Den Anfang macht im Oktober das Dual-SIM-Modell Nubia Z9 mini. Das 5-Zoll-Gerät kommt mit Full-HD-Display, Qualcomms Octa-Core-CPU Snapdragon 615, 2 GByte RAM, 16 GByte erweiterbarem Speicher, LTE, 13-Megapixel-Kamera und Android 5.0. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 349 Euro. weiter

ZTE-Smartphone Axon kommt im September für 449 Euro

von Florian Kalenda

Die Deutschland-Variante kommt mit Android 5.0 und einer Achtkern-CPU. Ihr stehen 3 GByte RAM zur Seite. Eine Besonderheit sind drei biometrische Authentifizierungsmöglichkeiten: Fingerabdruck, Stimmerkennung und Augenscan. weiter

Neuer Fokus für Samsung: Einsteigermodelle wichtiger als S6

von Florian Kalenda

Das erste Modell J1 mit 4,3-Zoll-Bildschirm und 5-Megapixel-Kamera, aber LTE-Support könnte im Sommer 2015 starten. Für die Entwicklung hat Samsung angeblich für das S6 zuständiges Personal abgezogen. Auch ZTE aus China ändert die Smartphone-Strategie und konzentriert sich auf wenige Modelle. weiter

Microsoft und ZTE setzen sich im Patentstreit mit InterDigital durch

von Stefan Beiersmann

Die US-Handelsbehörde ITC stellt keine Verstöße gegen drei Patente von InterDigital fest. Das US-Unternehmen will in Berufung gehen. Die Frage, ob InterDigital sein geistiges Eigentum zu fairen Bedingungen anbietet, will die ITC erst zu einem späteren Zeitpunkt klären. weiter

InterDigital unterliegt im Patentstreit mit Nokia

von Stefan Beiersmann

Die ITC stellt keinen Verstoß gegen ein Patent zur Verbesserung von Mobilfunkübertragungen fest. Auch das ebenfalls beschuldigte ZTE wird von den Vorwürfen freigesprochen. InterDigital will gegen die Entscheidung vorgehen. weiter

Smartphone mit Firefox OS: ZTE Open C bei Ebay verfügbar

von Kai Schmerer

Das 4-Zoll-Gerät bietet eine Auflösung von 900 mal 640 Pixel. Angetrieben wird es von einem 1,2 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor von Snapdragon. Das 85 Euro teure Geräte bietet einen 4 GByte großen Speicherplatz. Der Arbeitsspeicher beträgt 512 MByte. weiter

MWC: ZTE stellt Firefox-Smartphones Open II und Open C vor

von Björn Greif

Beide kommen mit einem 1,2 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor, 3G-Mobilfunk, WLAN, Bluetooth und vorinstalliertem Firefox OS 1.3. Das 3,5-Zoll-Display des Open II löst 480 mal 320 Pixel auf, der 4-Zoll-Screen des Open C 800 mal 640 Bildpunkte. Letzteres wird im zweiten Quartal in Venezuela und Uruguay starten. weiter