Trump rettet chinesischen Smartphonehersteller ZTE

von Kai Schmerer

In einem Tweet fordert Trump das Handelsministerium auf, ZTE "eine Möglichkeit zu geben, schnell wieder ins Geschäft zu kommen". Mitte April hatte er Sanktionen gegen den chinesischen Hersteller verhängt. weiter

Bericht: ZTE verliert wegen Exportverbot auch Android-Lizenz

von Stefan Beiersmann

Die Sanktionen betreffen auch Google. ZTE verliert wahrscheinlich mindestens den Zugriff auf den Play Store und alle Google-Apps. Diesbezüglich verhandelt das chinesische Unternehmen bereits mit der Google-Mutter Alphabet. weiter

USA verhängen Exportverbot gegen ZTE

von Stefan Beiersmann

Das chinesische Unternehmen verstößt laut Wirtschaftsministerium gegen Auflagen einer früheren Vereinbarung. Sie sieht bei Verstößen auch den Verlust von Exportprivilegien vor. Das Verbot trifft auch US-Unternehmen, die ZTE beliefern. weiter

US-Geheimdienste warnen erneut vor Huawei und ZTE

von Martin Schindler

CIA, NSA, FBI und andere hochrangige Behördenvertreter warnen im US-Senat vor Spionagetätigkeiten über die Produkte der chinesischen Hersteller. Es ist nicht das erste Mal, dass von der US-Regierung solche Befürchtungen geäußert werden. weiter

ZTE stellt Untersuchungsergebnisse für den kommerziellen Einsatz von NFV vor

von Anja Schmoll-Trautmann

ZTE hat den industriellen Einsatz der NFV/SDN-Technologien erforscht und getestet und die Resultate auf dem NFV World Congress in San Jose präsentiert. In seinem Vortrag stellte Lu Guanghui, NFV Chief Engineer von ZTE Telecom Cloud und Core Network, eine erfolgreiche Verfahrensweise für die Netzwerk-Transformation vor. weiter

CeBIT: ZTE präsentiert Smart-Street-2.0-Lösung

von Anja Schmoll-Trautmann

ZTEs Smart-Street-2.0-Lösung soll auf der einen Seite das Leben für die Bürger komfortabler gestalten und auf der anderen Seite Stadtverwaltungen dabei unterstützen, öffentliche Dienstleistungen durch besseres Management und eine genaue Service-Planung effizienter zu machen. weiter

Rückblick MWC 2017: Mehr Zukunft als Gegenwart

von Tillmann Braun

Auf dem Mobile World Congress ziehen für gewöhnlich die neuesten Smartphones die Aufmerksamkeit auf sich. Nicht zuletzt aufgrund mangelnder Innovationen und dem verzögerten Start des neuen Samsung Galaxy S8 standen dieses Jahr allerdings eher andere Themen im Mittelpunkt. Vor allem der zukünftige Mobilfunkstandard 5G und das Internet of Things (IoT) sorgten für viel Gesprächsstoff. weiter

ZTE tritt der 5G Automotive Association bei

von Anja Schmoll-Trautmann

ZTE ist der 5G Automotive Association (5GAA) beigetreten. Der Kommunikationsausrüster will gemeinsam mit Partnern das Smart Internet of Vehicles und die weltweite branchenübergreifende Zusammenarbeit voranbringen. weiter

ZTE stellt Blade V8 offiziell vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Der Nachfolger des Blade V7 kommt mit 5,2-Zoll-Display, Qualcomm 435-CPU, 3 GByte RAM und 32 GByte Speicher. Das ZTE Blade V8 ist ab März in den Farben Dark Grey und Champagne Gold zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 269 Euro erhältlich. weiter

CES 2017: ZTE V8 versehentlich enthüllt

von Anja Schmoll-Trautmann

Der Nachfolger des Blade V7 kommt mit 5,2-Zoll-Display, Qualcomm 435-CPU, 3 GByte RAM und 32 GByte Speicher. Die offizielle Vorstellung dürfte auf der CES erfolgen. weiter

IFA: ZTE bringt Nubia-Flaggschiff Z11

von Anja Schmoll-Trautmann

Das Android-Smartphone kommt nahezu randlos mit einem 5,5 Zoll großem Full-HD-Display, einer Snapdragon 820-CPU, 4 oder 6 GByte RAM, 3000-mAh-Akku, einer 16- und einer 8-Megapixel-Kamera und umfangreichen Features für Fotografen. Das Z11 ist mit 64 und 128 GByte Speicher für 449 respektive 599 Euro erhältlich. weiter