Huawei stellt 7-Zoll-Tablet mit Android 3.2 vor

von Björn Greif und Don Reisinger

Das MediaPad kommt mit einer 1,2 GHz schnellen Dual-Core-CPU von Qualcomm, n-WLAN, HSPA+ und zwei Kameras. Es unterstützt auch die Wiedergabe von 1080p-Video. Das OS wurde an 7-Zoll-Displays angepasst. weiter

Intel: Huawei und Inspur fertigen künftig Itanium-Server

von Jack Clark und Stefan Beiersmann

Die chinesischen Unternehmen sind ab sofort OEM-Partner des Chipherstellers. Zuletzt war HP Intels einziger Itanium-OEM. Die unter dem Codenamen Poulson entwickelte nächste Itanium-Generation kommt 2012 auf den Markt. weiter

Motorola und Huawei legen Rechtsstreit wegen Netzwerksparte bei

von Anita Klingler und Lance Whitney

Beide lassen ihre Klagen fallen. Motorola zahlt eine nicht genannte Summe, um seine Abkommen mit Huawei auf Nokia Siemens Networks zu übertragen. Dieses darf dann auch vertrauliche Informationen über Huaweis Netzwerke für seine Geschäfte nutzen. weiter

Gespräche über Handynetz für Londoner U-Bahn abgebrochen

von Florian Kalenda und Tom Espiner

Das Bürgermeisteramt bläst das Projekt aus "ökonomischen Gründen" ab. Auch technische Probleme gab es. Huawei hätte Teile der Ausrüstung gespendet. Es gibt sich ebenso enttäuscht wie die Molbilfunkpartner, darunter Vodafone und O2. weiter

Huawei bestreitet Verbindungen zum chinesischen Militär

von Anita Klingler und David Meyer

Es hat aber Steuererleichterungen von der chinesischen Regierung erhalten - für Forschung und Entwicklung. CEO Ren Zhengfei hat neun Jahre in der Volksbefreiungsarmee gedient. Anderweitige Berührungspunkte gibt es angeblich nicht. weiter

Huawei erwirkt Verfügung gegen Verkauf von Motorolas Netzwerksparte

von Stefan Beiersmann

Sie betrifft die Weitergabe von Huaweis geistigem Eigentum an den Käufer Nokia Siemens Networks. Die Verfügung hat keinen Einfluss auf den Verkauf von Vermögensgegenständen. Motorola will die Transaktion wie geplant im ersten Quartal abschließen. weiter

Bericht: Huawei baut Handynetz der Londoner U-Bahn

von Jan Kaden und Tom Espiner

Angeblich liefern die Chinesen Ausrüstung im Wert von 50 Millionen Pfund kostenlos. Dafür ist Huawei der einzige Bieter im Rennen. Den Dienst wird es zusammen mit der Thales-Gruppe anbieten. weiter

MWC: O2 will LTE im zweiten Quartal ausrollen

von Florian Kalenda

Die Technik liefert im Süden und Westen Deutschlands Huawei. Die anderen Regionen stattet Nokia Siemens Networks aus. Zunächst kommt die schnelle Mobillfunktechnik in ländlichen Bereichen; Städte sollen so bald wie möglich folgen. weiter

Huawei will Verkauf von Motorolas Netzwerksparte per Klage stoppen

von Larry Dignan und Stefan Beiersmann

Nokia Siemens Networks könnte durch den Kauf Zugriff auf Huaweis geistiges Eigentum erhalten. Huawei befürchtet einen irreparablen wirtschaftlichen Schaden. Motorola vertreibt seit Jahren Huawei-Produkte unter seinem Markennamen. weiter

LTE-Rollout von O2: auf Messtour mit finaler Hardware

von Harald Karcher

Lange Zeit wurde hierzulande über LTE nur geredet, jetzt macht O2 ernst und öffnet mehrere Testnetze für ausgesuchte Endanwender. ZDNet hat mit serienreifen Sticks und Routern nachgemessen, was die Technik leistet. weiter

Huawei demonstriert DSL mit 700 MBit/s

von Florian Kalenda

Die von dem Prototyp eingesetzte Technologie SuperMIMO nutzt Nebensignaleffekte. Dafür sind allerdings vier Kupferadern erforderlich. Huawei versteht sie als Ergänzung zu Glasfaser-Konfigurationen. weiter

O2 bietet mobilen UMTS-Router an

von Björn Greif

Das Huawei-Modell E5 ermöglicht HSPA-Bandbreiten von bis zu 7,2 MBit/s. Es lassen sich bis zu fünf Endgeräte via WLAN anschließen. Der Preis beträgt 129 Euro. weiter

Huawei demonstriert LTE-Übertragung mit 1,2 GBit/s

von Björn Greif

Das entspricht etwa der 40-fachen Geschwindigkeit aktueller UMTS-Netzwerke. Für die Vorführung mit Prototypen kam Multi-Carrier- und MIMO-Technik zum Einsatz. Insgesamt wurde ein Frequenzspektrum von 80 MHz genutzt. weiter

Huawei wartet künftig das O2-Netz

von Florian Kalenda und Sibylle Gaßner

220 Angestellte wechseln zu dem chinesischen Telekom-Ausrüster. Vertragsbeginn ist der 1. April 2010. Das Netz bleibt aber im Besitz von O2. weiter

Huawei demonstriert EDGE-Übertragung mit 564 KBit/s

von Björn Greif

Das entspricht etwa der doppelten Geschwindigkeit aktueller EDGE-Netzwerke. Für die Lösung kommt Multi-Carrier-Technik zum Einsatz. Netzbetreiber können ihre GSM-Netze per Software-Update auf EDGE+ aufrüsten. weiter

Bericht: Intel bietet für Wimax-Joint-Venture in Indien

von Björn Greif

Der indische Netzausrüster ITI will Teile seiner Technologiebereiche versteigern und mit den Käufern ein Gemeinschaftsunternehmen gründen. Die Teilnehmer der Auktion werden Anfang 2010 ausgewählt. Zu den weiteren Kandidaten zählen Alcatel-Lucent, Hitachi, Huawei und Samsung. weiter

Huawei will 2010 HSDPA+ mit 56 MBit/s einführen

von Markus Pytlik

Der chinesische Netzwerkausrüster setzt bei seiner Lösung Multi-Carrier- und MIMO-Technologien ein. Netzbetreiber, die Huaweis Basisstationen der vierten Generation einsetzen, benötigen keine neue Hardware, sondern lediglich ein Softwareupdate. weiter

CeBIT: Huawei stellt HSPA+-Stick vor

von Björn Greif

Das Modell E182E ermöglicht laut Hersteller Datenraten von bis zu 21,6 MBit/s im Downlink und maximal 5,76 MBit/s im Uplink. Es bietet 32 GByte Speicherplatz. Der USB-Stecker ist versenkbar. weiter