CeBIT: Huawei führt überarbeitete Telepresence–Lösung vor

von Peter Marwan

Sie liefert bessere Bilder, benötigt weniger Energie und schickt weniger Daten über das Netzwerk als die Vorgängergeneration. Statt wie bisher Plasmabildschirme kommen nun LEDs zum Einsatz. Die Vermarktung beginnt im zweiten Halbjahr 2012. weiter

MWC: Alle neuen Tablets und Smartphones für 2012

von Anja Schmoll-Trautmann

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona wurden über 50 neue Handy- und Tablet-Modelle vorgestellt. Spitzenreiter bei den Betriebssystemen ist eindeutig Android. Ein aktueller Überblick zeigt, mit welchen neuen Geräten 2012 noch zu rechnen ist. weiter

Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im März

von Anja Schmoll-Trautmann und Yvonne Göpfert

Sony führt das Xperia S mit 12-Megapixel-Kamera ein. HTC bringt mit dem Velocity sein erstes LTE-Handy und Samsung hat das abgespeckte Windows-Phone Omnia W im Angebot. Preiswerte Geräte kommen auch von RIM und Huawei. weiter

MWC: Die neuen Tablets aus Barcelona

von Anja Schmoll-Trautmann

Die Bildergalerie zeigt die Tablet-Highlights des Mobile World Congress. Bei den neuen Tablets dreht sich alles um Quad-Core-CPUs, höhere Auflösungen, LTE und modulare Konzepte. So wird das MediaPad 10 FHD von Huawei von dem hauseigenen Quad-Core-Chip angetrieben, der auch im Smartphone Ascend D quad zum Einsatz kommt und beim Padfone von Asus verschwindet das Smartphone kurzerhand im Bauch der Padstation und wird zum Tablet. weiter

MWC: Die neuen Smartphones aus Barcelona

von Anja Schmoll-Trautmann

Die fortlaufend aktualisierte Bildergalerie zeigt die Smartphone-Highlights vom Mobile World Congress. Während die meisten Hersteller auf Android 4.0 setzen, liefert Nokia mit dem Symbian-Smartphone 808 PureView in Sachen Kameraausstattung das Non-Plus-Utra. weiter

CeBIT: Tablets auf der Messe

von Peter Marwan

Wenige Wochen nach der CES in und nur ein paar Tage nach dem Mobile World Congress sind Tablet-Neuheiten in Hannover rar. ZDNet hat dennoch ein Dutzend gefunden und stellt sie vor. weiter

MWC: Huawei zeigt 10-Zoll-Tablet mit Quad-Core-CPU

von Björn Greif

Der 1,5-GHz-Chip ist eine Eigenentwicklung und findet auch in Huaweis Smartphone Ascend D quad Verwendung. Das IPS-Display des MediaPad 10 FHD löst 1920 mal 1200 Bildpunkte auf. Der Marktstart ist für das zweite Quartal geplant. weiter

MWC: Huawei stellt Ascend D quad vor

von Kai Schmerer

Dank eines selbst entwickelten Quad-Core-Prozessors soll das neue High-End-Modell des chinesischen Herstellers das weltweit schnellste Mobiltelefon sein. Das 4,5 Zoll große Display bietet mit 330 ppi eine höhere Pixeldichte als das iPhone 4S. weiter

CeBIT: neue Tablets für Profis, Firmen und Verbraucher

von Peter Marwan

IT für Endanwender war nie die starke Seite der CeBIT. Mit dem Einzug von Consumer-IT in Firmen, vor allem Tablets, muss die Messe das ändern. ZDNet gibt einen Überblick, welche Aussteller in Hannover welche Tablet-Rechner zeigen. weiter

Huawei vergibt 6-Milliarden-Dollar-Auftrag an Qualcomm und Broadcom

von Jack Clark und Stefan Beiersmann

Dritter Auftragnehmer ist Avago. Die Verträge haben eine Laufzeit von drei Jahren. Mit den Aufträgen will der chinesische Netzwerkausrüster nach eigenen Angaben seine Entschlossenheit zu Investitionen in die lokale Wirtschaft demonstrieren. weiter

Huawei MediaPad: schickes 7-Zoll-Tablet im Praxistest

von Joachim Kaufmann

Alu-Gehäuse, 1,2-GHz-Doppelkern, zwei Kameras und ein gestochen scharfes Display mit 1280 mal 800 Pixeln Auflösung - trotz des moderaten Preises von 385 Euro hat das MediaPad einiges zu bieten. ZDNet stellt das Tablet auf den Prüfstand. weiter

Huawei liefert das erste Update auf Ice Cream Sandwich aus

von Florian Kalenda und Jessica Dolcourt

Das Modell Honor bekommt Android 4.0 noch vor dem Google-Entwicklerhandy Samsung Nexus S. Das Update wird auf Huaweis chinesischer Website zum Download angeboten. Die Sprache lässt sich während des Installationsvorgangs frei einstellen. weiter

Microsoft fordert von Huawei Patentgebühren für Android

von David Meyer und Stefan Beiersmann

Der Marketingchef des chinesischen Konzerns bestätigt Verhandlungen mit Redmond. Die Initiative dafür ging von Microsoft aus. Huawei verfügt nach eigenen Angaben über eine Sammlung von 65.000 Schutzrechten. weiter

Huawei kündigt Android-Smartphone für 300 Euro an

von Anita Klingler

Das Vision kommt mit einem 3,7 Zoll großen LCD und 480 mal 800 Pixeln Auflösung. Angetrieben wird das Gingerbread-Gerät von einem Snapdragon-Prozessor mit 1 GHz Takt. Fonic bietet es ab 2. November zunächst exklusiv an. weiter

Huawei bringt Cloud-Smartphone Vision

von Florian Kalenda und Kevin Kwang

Es läuft unter Android 2.3. Jedem Anwender stehen 160 GByte für die Synchronisierung von Dokumenten zur Verfügung, wofür es ein Push-Verfahren gibt. Gerät und Dienst sollen wie Apples iCloud im September an den Start gehen. weiter