Bericht: Studios wollen aktuelle Kinofilme für 50 Dollar verleihen

von Florian Kalenda

Das Start-up Screening Room will dazu auch die Kinos einbeziehen: Sie erhalten bis zu 20 Dollar pro Ausleihe. Und das 48 Stunden gültige Angebot für den Endkunden soll automatisch zwei Kinokarten beinhalten. Dafür könnten sie Filme ab dem Kinostart auch zu Hause sehen. weiter

Youtube-Gründer Steve Chen startet Livestreaming-Service

von Florian Kalenda

Nom konzentriert sich aufs Thema Essen und Trinken. Es hat mehrere US-Starköche und Sommeliers im Programm. Anders als generische Livestreaming-Lösungen wie Periscope unterstützt es auch Desktops und mehrere Kameras. Das Publikum kann Fragen stellen und sogar Fotos einschicken. weiter

Netflix blockiert VPN-Zugriff aus Deutschland

von Stefan Beiersmann

Es setzt damit seine Ankündigung von Januar um. Davon betroffen sind zahlreiche VPN-Lösungen wie HMA, Premiumize.me und PureVPN. Andere Dienste scheinen indes weiterhin zu funktionieren – zumindest bei einigen Anwendern. weiter

Facebook führt auch unter Android Livestreaming ein

von Florian Kalenda

Die Verfügbarkeit in der iOS-App wurde zugleich auf 30 Länder ausgeweitet. Android hat bei den Videoabrufen schon einen Anteil von über 50 Prozent. Und Anwender sehen Live-Videos dreimal länger an als Aufzeichnungen. weiter

Netflix kündigt erste deutsche Originalserie an

von Florian Kalenda

"Dark" spielt in Deutschland und wird auch hier gedreht. Hauptdarsteller sind Tom Schilling und Elyas M'Barek, das Drehbuch stammt von Jantje Friese. Konkurrent Amazon hat parallel für 15 Millionen Dollar die Distributionsrechte des nächsten Woody-Allen-Films erworben. weiter

Spotify zieht in die Google Cloud um

von Stefan Beiersmann

Der Streaminganbieter kehrt dafür Amazon Web Services den Rücken. Einige Dienste zieht Spotify aber auch aus eigenen Rechenzentren in die Cloud um. Das Unternehmen verspricht sich von dem Anbieterwechsel eine höhere Effizienz und Effektivität. weiter

Apple meldet 782 Millionen iCloud-Nutzer

von Stefan Beiersmann

Insgesamt ist der Clouddienst, der Funktionen zur Speicherung und Verwaltung von Dokumenten, Fotos und Geräten bietet, inzwischen auf mehr als einer Milliarde iPhone, iPads, iPods und Macs aktiviert. Außerdem verzeichnet Apple inzwischen 11 Millionen zahlende Kunden für den Musikstreamingdienst Apple Music. weiter

Internetradiodienst Pandora steht angeblich zum Verkauf

von Björn Greif

Es hat laut New York Times schon Gespräche mit Interessenten geführt, die von Morgan Stanley vermittelt wurden. Noch sei aber unklar, ob die Verhandlungen auch tatsächlich zu einem Verkauf führen. Das vergangene Geschäftsjahr schloss Pandora mit einem Nettoverlust von 169,7 Millionen Dollar ab. weiter

CBS meldet Ende von Gesprächen mit Apple über TV-Streamingdienst

von Florian Kalenda

Das von Apple schon 2015 geplante Angebot wird auf absehbare Zeit wohl nicht kommen - auch nicht in abgespecktem Umfang mit etwa 25 Kanälen. Apple setzte sich ein Preisziel von 30 bis 40 Dollar. Vergleichbare Pay-TV-Offerten via Kabel kosten 85 Dollar. weiter

Amazon Echo spielt Musik von Spotify

von Florian Kalenda

Bisher waren schon die Streamingdienste iHeartRadio, TuneIn und Pandora integriert. Eine Abwanderung von Prime-Kunden scheint Amazon nicht zu fürchten. Spotifys Musikkatalog umfasst über 30 Millionen Titel, der von Prime Music USA nur etwa eine Million. weiter

Amazon aktualisiert ältere Fire-TV-Geräte auf Fire OS 5

von Björn Greif

Die Verteilung auf das Fire TV und Fire TV Stick erfolgt schrittweise. Neu ist Unterstützung für den verbesserten WLAN-Gamecontroller, die Funkfernbedienung sowie zusätzliche Bluetooth-Geräte. Auch die Oberfläche wurde leicht überarbeitet. Per Sideloading installierte Apps lassen sich nun einfacher starten. weiter

Apple Music für Android kann Songs auf SD-Card speichern

von Florian Kalenda

Somit lassen sich unter Android auch große Musiksammlungen fürs Offline-Hören hinterlegen. Das Update auf 0.9.5 bringt außerdem eine Sortierung nach Komponisten und Kompilationen, die sich vor allem an Hörer klassischer Musik sowie von Soundtracks richten. weiter

US-Plattenindustrie erkennt Streaming für Verkaufsberechnung an

von Florian Kalenda

1500 Streaming-Abrufe gelten nun als ein Albumverkauf. Durch die geänderten Regeln der RIAA erreichen 17 Alben einen neuen Gold- oder Platin-Status. Der Verband reagiert damit auf Beschwerden von Musikern wie Nicki Minaj. Billboard berücksichtigt Streaming seit 2014 für seine Charts. weiter

Netflix in Indonesien gesperrt

von Florian Kalenda

Der Inselstaat zählte zu den 130 seit Januar von Netflix neu versorgten Ländern. Der staatliche Provider Telkom beanstandet seine Inhalte und fehlende Zulassung. Laut dem zuständigen Minister gibt es noch keine exakt passenden Gesetze, er erwartet aber vorauseilende Selbstzensur. weiter

Bericht: Spotify startet Videodienst

von Stefan Beiersmann

Das Angebot umfasst Clips von Comedy Central, Vice News und der BBC. Es startet ab dieser Woche auf Android-Geräten. Die iOS-App von Spotify folgt in der kommenden Woche. Allerdings beschränkt das Unternehmen das Angebot auf Nutzer in den USA, Großbritannien, Schweden und Deutschland. weiter

Umsätze mit Video-Streaming sollen 2016 um ein Viertel steigen

von Björn Greif

Das entspräche einem Volumen von 717 Millionen Euro, wie der Bitkom auf Grundlage von Zahlen des Marktforschungsinstituts IHS mitteilt. 2015 beliefen sich die Einnahmen noch auf 579 Millionen Euro. In Deutschland schauen 76 Prozent der Internetnutzer Videos per Stream. weiter

Amazon erweitert Prime Music um Katalog der Warner Music Group

von Björn Greif

Dazu gehören internationale Gruppen und Musiker wie Blur, Bruno Mars, Coldplay, David Guetta, Ed Sheeran, Linkin Park und Madonna, aber auch deutsche Künstler wie Beatsteaks, Kraftwerk, Seeed und Udo Lindenberg. Prime-Kunden können die neu hinzugefügten Titel wie gewohnt werbefrei streamen sowie offline abspielen. weiter

Facebook stellt Video-Tool unter Open Source

von Stefan Beiersmann

Es erlaubt die Übertragung von 360-Grad-Videos in ein für Streaming optimiertes Format. Facebook rechnet die Standard-Rektangularprojektion auf einen Würfel um. Dadurch sinkt die Dateigröße um 25 Prozent. weiter

Empfehlungsdienst geplant: Spotify kauft Cord Project und Soundwave

von Florian Kalenda

Die Start-ups beschäftigten sich mit Kommunikation und Musikinteressen-Abgleich per Analytics. Möglicherweise plant Spotify communitybasierte ebenso wie algorithmische Empfehlungen und zusätzliche Möglichkeiten, sich über Musik auszutauschen. Letzte Woche nahm es Songtexte in Lizenz. weiter

Apple Music: Kostenloses iTunes Radio wird Ende Januar eingestellt

von Bernd Kling

Die werbefinanzierten Sender sind nur noch bis zum 29. Januar verfügbar. Wer nicht Apple Music abonniert, dem bietet der iPhone-Hersteller nur noch Beats 1 als kostenlosen Radiosender. Die Einstellung könnte im Zusammenhang mit der Automatisierung von Apples Werbeplattform iAd stehen. weiter

Netflix blockiert in Kürze Proxys und VPNs

von Florian Kalenda

Es strebt nach eigener Aussage ein weltweit einheitliches Angebot an. Dem stehen vorerst historische Gründe entgegen, wie es heißt: "In der Zwischenzeit werden wir unsere Inhalte weiterhin in Einklang mit regionalen Lizenzierungsbeschränkungen bereitstellen und diese auch durchsetzen." weiter

VideoLAN veröffentlicht VLC Media Player für Apple TV

von Björn Greif

Er unterstützt deutlich mehr Formate als die in tvOS integrierte Wiedergabe-Software. Außerdem lässt sich die Wiedergabegeschwindigkeit regulieren und Nutzer haben Zugriff auf Kapitel, mehrere Tonspuren sowie Untertitel. "Remote Playback" erlaubt das Übertragen von Videos aus einem Browser. weiter

Twitter-App für iOS integriert Periscope-Streams

von Florian Kalenda

Sie laufen von selbst an - als Live-Stream oder Replay. Antippen vergrößert die Anzeige des Videos. Die Periscope-App ist nur noch für Chat und natürlich für Anbieter von Streams nötig. Seine Android-App will Twitter nachziehen. weiter

Apple gibt ersten Ausblick auf iOS 9.3

von Stefan Beiersmann

Die erste Entwickler-Preview bietet zahlreiche neue Funktionen für Bildungseinrichtungen. Apple hat aber auch Apps wie CarPlay, Health und Notizen überarbeitet. Die neue Funktion Nightshift passt die Displaybeleuchtung an den Biorhythmus an. weiter

Weitere Musikerin klagt gegen Spotify

von Florian Kalenda

Songs von Melissa Ferrick wurden angeblich ohne gültige Lizenz rund eine Million Mal gestreamt. Sie fordert Zulassung als Sammelklage und für betroffene Künstler insgesamt 200 Millionen Dollar Schadenersatz. Spotify verwies vor zwei Wochen in einem ähnlichen Fall auf unzureichende US-Unterlagen. weiter

CES: Sony startet US-Streamingdienst mit 4K-Auflösung

von Florian Kalenda

"Ultra" ist zunächst nur als App auf Sonys Bravia-Fernsehern geplant. Die Inhalte werden überwiegend vom eigenen Studio Sony Pictures stammen. Die zu einem unbekannten Zeitpunkt 2016 startenden Ultra-Streams sollen auch HDR unterstützen. weiter

CES: Netflix jetzt in 190 Ländern verfügbar

von Florian Kalenda

Diese Woche erschloss es 130 weitere Nationen - darunter Indien. In vielen ist Netflix allerdings nur in englischer Sprache verfügbar. Laut CEO Reed Hastings täuschen die Zahlen: "Wir haben noch China vor uns - und damit ein Viertel der Welt." weiter