Browseranbieter treiben Laufzeit-Standard WebAssembly voran

von Florian Kalenda

Er geht in eine Preview-Phase über. Ende März 2017 soll er in allen großen Browsern standardmäßig aktiv sein. Dann lassen sich Webanwendungen lokal mit nahezu nativer Performance ausführen - ohne dass ein Interpreter aktiv werden müsste. weiter

Lidl You: Discounter erweitert Digital-Angebot um Deezer und Maxdome

von Anja Schmoll-Trautmann

Lidl-Kunden finden ab sofort im Digital-Angebot des Discouters auch den Musikstreaming-Anbieter Deezer und den VoD-Anbieter Maxdome. Das Film- und Serienpaket von Maxdome kostet bei Lidl You 6,99 Euro im Monat, das Musik-Paket von Deezer 7,99 Euro im Monat. weiter

Netflix lässt Expansionspläne für China fallen

von Florian Kalenda

Vorläufig setzt es auf Lizenzverträge mit bestehenden Anbietern, die "bescheidene" Umsätze bringen sollen. Im Januar hatte CEO Reed Hastings getönt, bei aktuell 190 Ländern sei längst nicht Schluss: "Wir haben noch China vor uns - und damit ein Viertel der Welt." weiter

Amazon führt Streamingdienst Music Unlimited ein

von Florian Kalenda

Zum Start ist er nur in den USA verfügbar. Deutschland, Österreich und Großbritannien sollen noch 2016 folgen. Auch eine Familienmitgliedschaft muss Amazon erst einrichten. Prime-Kunden zahlen rund 8 Dollar, bei Beschränkung auf Echo 4 Dollar monatlich. weiter

Bericht: BitTorrent entlässt beide CEOs

von Florian Kalenda

Es schließt sein Filmstudio in Los Angeles und den Streamingdienst BitTorrent Now. Das dürfte das Ende der erst im April begonnenen Neuausrichtung auf Medien und Streaming sein. Variety zufolge wurden Millionen Dollar ausgegeben, und die Lage geriet außer Kontrolle. weiter

Spotify Free liefert angeblich Malware aus

von Stefan Beiersmann

Sie versteckt sich in Anzeigen im kostenlosen Desktop-Client. Die Malware öffnet Browserfenster und verleitet Nutzer zum Besuch schädlicher Websites. Betroffen sind Windows, Mac OS X und Linux. Spotify hat die gefährlichen Anzeigen inzwischen gelöscht. weiter

Spotify plant Übernahme von SoundCloud

von Stefan Beiersmann

Die Gespräche sind angeblich schon weit fortgeschritten. Erste Verhandlungen im Frühjahr und Sommer sollen am Kaufpreis gescheitert sein. Vor allem vor dem Start von SoundClouds Abodienst sah Spotify das Berliner Start-up als ernste Bedrohung an. weiter

Deezer bietet ab sofort auch Familien-Account

von Anja Schmoll-Trautmann

Mit Deezer Family können bis zu sechs Familienmitglieder für 14,99 Euro im Monat ihre eigenen, individuellen Profile erstellen, den personalisierten Soundtrack Flow nutzen, Playlisten erstellen und ihre Lieblingssongs speichern. weiter

Amazon Echo in Deutschland vorbestellbar

von Florian Kalenda

Das Standardmodell soll 180 Euro kosten. Für Echo Dot ohne Lautsprecher fallen 60 Euro an. Die Auslieferung beginnt im Oktober. Der Sprachassistent Alexa kann die Fahrpläne der Deutschen Bahn abfragen, Fußballergebnisse von Kicker beziehen und Taxis anfordern. weiter

Musikstreaming: Spotify und Apple Music legen beide 30 Prozent zu

von Florian Kalenda

Das gilt jeweils für einen Zeitraum von fünf Monaten. In absoluten Zahlen kann Spotify aber neun Millionen zahlende Neukunden vorweisen - Apple nur vier Millionen. Zudem verbringen Spotify-Abonnenten laut einem Marktforscher mehr Zeit in der App. weiter

Apple Music ahmt Spotifys Mix der Woche nach

von Florian Kalenda

Die auf der WWDC gezeigten personalisierten Empfehlungslisten sind nun in der iOS-Beta verfügbar. Statt "Discover Mix" verwendet Apple "My New Music Mix". Nicht nur das erinnert an Spotifys "Discover Weekly" - oder in der deutschsprachigen Version "Dein Mix der Woche". weiter

Telekom bietet Smartphone-Kunden „EntertainTV mobil“

von Anja Schmoll-Trautmann

Smartphone-Nutzer mit MagentaEins-Vertrag bekommen die Mobil-Option für das Pay-TV-Angebot gratis. Neukunden, die einen MagentaEins- oder einen IP-Breitband-Vertrag abschließen, erhalten zwei Jahre lang EntertainTV zusätzlich. weiter

Amazon plant angeblich Musikstreamingdienst speziell für Echo

von Florian Kalenda

Er wird laut Recode nur vier oder fünf Dollar monatlich kosten und im September starten. Echo kann man derzeit ausschließlich in den USA erwerben. Parallel könnte Amazon ein reguläres Musikangebot im Stil von Spotify einführen - mit mehr Titeln als Prime Music. weiter

Microsoft übernimmt Livestreaming-Service Beam

von Florian Kalenda

Er ist auf interaktive Übertragungen von Spielen spezialisiert. Der Dienst lässt sich an beliebige Spiele anpassen; spezifische Integrationen plant Microsoft vorerst nicht. Das Unternehmen soll im vergangenen Jahr bei Twitch abgeblitzt sein. weiter

Hulu macht Fernsehshows kostenlos auf Yahoo verfügbar

von Florian Kalenda

Sie sind auf dem neuen Portal Yahoo View zu sehen. Hulu selbst konzentriert sich künftig auf Abodienste: Hier will es mit Amazon Prime Video und Netflix konkurrieren. Yahoo hat in den letzten Jahren mehrmals Übernahmegebote für Hulu abgegeben. weiter

Google meldet 30 Millionen verkaufte Chromecasts

von Florian Kalenda

Diese Zahl gilt für den Zeitraum seit der Einführung 2013. Sie umfasst das Original ebenso wie die Neuauflage 2015 und die Chromecast Audio. Google-CEO Sundar Pichai sieht den Streaming-Stick somit als Beispiel für erfolgreiche Google-Hardware. weiter

Videostreaming-Dienst Watchever wird Ende des Jahres eingestellt

von Björn Greif

Der Mutterkonzern Vivendi will die zugrunde liegende Technik künftig für andere Angebote nutzen. Von der Schließung betroffen sind knapp 20 Watchever-Mitarbeiter in Berlin. Laut Bitkom-Umfrage schauen inzwischen 77 Prozent der deutschen Internetnutzer Videostreams. Der VoD-Markt ist hart umkämpft. weiter

Netflix wächst nach US-Preiserhöhung deutlich langsamer als erwartet

von Björn Greif

Im zweiten Quartal konnte es statt der anvisierten 2,5 Millionen Neukunden nur 1,7 Millionen neue Abonnenten gewinnen. Der Umsatz lag bei 2,1 Milliarden Dollar, der operative Gewinn bei 70 Millionen Dollar. Nach Bekanntgabe der Zahlen brach der Aktienkurs des Streaming-Anbieters um über 15 Prozent ein. weiter

Video on Demand in Deutschland: Amazon führt vor Netflix

von Bernd Kling

Vor allem das Abonnement-Modell setzt sich durch, aber auch andere Angebotsformen wie Bezahlvideos und Downloads legen zu. 43 Prozent der Internetnutzer in Deutschland haben sich bereits für kostenpflichtige VoD-Angebote entschieden. Bis 2021 könnte der Markt die Milliardengrenze erreichen. weiter

Apple beschwert sich über Spotify

von Bernd Kling

Chefjustiziar Bruce Sewell weist die wettbewerbsrechtlichen Vorwürfe Spotifys mit harschen Vokabeln zurück. Er wirft dem Musikstreamingdienst vor, seinerseits eine bevorzugte Behandlung zu verlangen. Beim Streit geht es um eine von Apple abgelehnte Spotify-App ohne Abo-Angebot. weiter

SDK integriert Werbung in Apps für Apple TV

von Bernd Kling

Die Werbeplattform Appodeal stellt App-Entwicklern höhere Gewinne in Aussicht, da Fernsehzuschauer engagierter und bereits an TV-Werbung gewöhnt seien. Mit ihrem Software Development Kit will sie außerdem optimierte plattformübergreifende Kampagnen für iOS-Geräte und Apples Streaming-Box ermöglichen. weiter

Apple zeigt angeblich Interesse an Streamingdienst Tidal

von Florian Kalenda

Es gehört den Musikern Jay Z, Beyonce und Kanye West und verfügt über entsprechende Kontakte in der Branche. Die Nutzerzahl von rund 3 Millionen lässt noch Potenzial nach oben. In Deutschland kostet es 20 Euro im Monat, wenn der Anwender das verlustfreie FLAC-Format wünscht. weiter

Partnerschaft mit LyricFind bringt Songtexte in Google-Suche

von Florian Kalenda

In den USA sind sie bereits zu finden. Das Abkommen gilt aber international. Auf der Seite mit dem vollständigen Text wirbt Google für den hauseigenen Streamingdienst, der noch keine Songtexte liefert. Konkurrent Apple Music wird sie mit iOS 10 im Herbst erhalten. weiter

Youtube öffnet Live-Streaming für jedermann

von Stefan Beiersmann

Die Funktion steht Nutzern künftig in der mobilen Youtube-App zur Verfügung. Sie erhält dafür einen roten Aufnahme-Button. Anfänglich beschränkt Youtube das Live-Streaming allerdings auf wenige Anbieter. weiter

Musiker und Youtube streiten weiter um Urheberrecht und Geld

von Florian Kalenda

Pünktlich zu Neuverhandlungen zwischen Major Labels und Youtube wiederholen Stars wie Paul McCartney ihre Kritik. Technikfirmen streichen "riesige Profite" ein, während "die Einnahmen von Songschreibern und Künstlern weiter abnehmen." Beide Seiten halten den DMCA für reformbedürftig. weiter

Tumblr führt Live Video ein

von Florian Kalenda

Zum Start sind ein Stream von der Marsoberfläche und Basketball-Tipps der Harlem Globetroffers vorgesehen. Die Yahoo-Tochter begibt sich damit in Konkurrenz zu Facebook Live und Twitter Periscope. Weitere Echtzeit-Funktionen sollen angeblich folgen. weiter

Spotify meldet 100 Millionen Nutzer weltweit

von Stefan Beiersmann

30 Prozent davon haben ein kostenpflichtiges Abonnement. Trotzdem schreibt Spotify auch 2015 rote Zahlen. Die Verluste wachsen inzwischen aber langsamer als die Umsätze. weiter