Tablet-Notebook: Intel stellt Ultrabooks vor

von Brooke Crothers und Jan Kaden

Auf der Computex präsentiert der Chiphersteller ein Referenzdesign. Ultrabooks sind nicht dicker als 20 Millimeter, besitzen einen Touchscreen und arbeiten mit einem Sandy-Bridge-Prozessor. Erste Modelle sollen noch dieses Jahr erscheinen. weiter

Nvidia zeigt Grafikleistung von „Kal-El“ unter Android

von Jan Kaden und Stephen Shankland

In der Demo rollt ein leuchtender Ball über eine Spielfläche und wirft dynamische Schatten. Die Simulation läuft auf einem Tablet mit Android 3.0 (Honeycomb). Erste Geräte mit dem Tegra-2-Nachfolger sollen zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen. weiter

Intel-CEO sieht Ende des „Android-Chaos“

von Brooke Crothers und Jan Kaden

Die Fragmentierung auf dem Android-Markt geht Paul Otellini zufolge bereits zurück. Googles erstes Ziel war die Schaffung einer möglichst breiten Anwenderbasis. Das Gegenmodell ist für den Intel-CEO Apples streng regulierte Produktwelt. weiter

Bericht: LTE-Chips von Qualcomm genügen Apples Ansprüchen nicht

von Anita Klingler und Josh Lowensohn

Sie erreichen nicht die Leistung, die sich Apple erhofft. Zudem will es keine Abstriche beim Design machen. Möglicherweise kommt im Herbst ein iPhone 4S auf den Markt - eine überarbeitete Version des iPhone 4 mit A5-Zweikernprozessor. weiter

Analysten listen ARM erstmals als PC-Prozessor

von Brooke Crothers und Jan Kaden

IDC sagt einen Marktanteil von PC-Prozessoren mit ARM-Architektur von mehr als 13 Prozent bis 2015 vorher. 2011 werden in den USA zwischen 40 und 50 Millionen Tablet-Rechner verkauft. Die Zahl der verkauften PC-Prozessoren steigt 2011 um 10,3 Prozent. weiter

Interne Tests von AMDs FX- und Llano-Chips durchgesickert

von Anita Klingler und Sean Portnoy

Ihre Grafikleistung macht Intels Sandy-Bridge-Generation Konkurrenz. Die Llano-Serie schlägt den i7-2600k im 3DMark-Vantage-Test. Sie könnte den Low-End-Markt für diskrete Grafikkarten obsolet machen. weiter

Analyst: Intel will CPUs für Apple produzieren

von Brooke Crothers und Jan Kaden

Laut Piper Jaffray bewirbt sich Intel für die Fertigung der A4- und A5-Prozessoren für iPhone und iPad. Damit wäre das Unternehmen in der Auftragsfertigung Nachfolger von Samsung. Samsung und Apple sind wegen Patentfragen tief zerstritten. weiter

Google-Stellungnahme: „Android ist und bleibt offen“

von Ina Fried und Jan Kaden

Laut Andy Rubin wird der Code von Honeycomb sofort nach Fertigstellung veröffentlicht. Die derzeitige Beschränkung auf einzelne Partner bedeutet keinen Strategiewechsel. Um Android 3.0 schneller herauszubringen, hat man nur einige Abkürzungen genommen. weiter

Nanopartikel sollen Infektionsbekämpfung revolutionieren

von Jan Kaden und Larry Dignan

IBM setzt Chip-Verfahren zur Herstellung von biologischen Materialien ein. Die neuen Bio-Partikel sollen im Kampf gegen multiresistente Keime eingesetzt werden. Zuvor müssen die Forscher aber noch ein Herstellungsverfahren entwickeln. weiter

Oracle wirft Intel und HP Kundentäuschung vor

von Peter Marwan

Die Ablösung von Itanium durch x86-64 ist Oracle zufolge beschlossene Sache. Die eigene Entscheidung kostet die Kunden keineswegs Millionen, wie HP behauptet. Schließlich gibt es weiter Updates für existierende Lösungen. weiter

HP kontert Oracles Absage an Itanium

von Peter Marwan

Dave Donatelli wirft Oracle kundenfeindliche Verhaltensmuster und Untergraben des freien Wettbewerbs vor. HP will weiterhin Support für Oracle-Software auf Itanium anbieten. Intel dementiert die Aussagen von Oracle zu den Itanium-Perspektiven. weiter

Analysten befürchten Lieferengpässe durch Erdbeben in Japan

von Brooke Crothers und Jan Kaden

DisplaySearch und iSuppli legen aktuelle Berichte über die Auswirkungen auf die IT-Branche vor: 25 Prozent der Produktion von Silizium-Wafern weltweit ist ausgefallen. Auch Basiskomponenten für die Display-Herstellung werden knapp. weiter

Ex-HP-Manager Mike Wolfe wird neuer CIO von AMD

von Anita Klingler

Der Prozessorhersteller hat Wolfe abgeworben. Er wird die technische Infrastruktur des Intel-Konkurrenten weltweit verantworten. Ziel ist es, Kosten zu sparen und das Geschäft zu modernisieren. weiter

Chef von Intels Mobilgeräte-Sparte geht

von Anita Klingler und Brooke Crothers

Anand Chandrasekher will "andere Interessen verfolgen". Seinen Posten übernehmen Mike Bell und Dave Whalen von Intels Architecture Group. Noch 2011 soll ein Intel-Handy kommen. weiter

3D-Webstandard WebGL ist fertig

von Jan Kaden und Stephen Shankland

Einige Versionen von Chrome, Firefox, Opera und Safari unterstützen schon hardwarebeschleunigte 3D-Grafik. Funktionsbibliotheken sollen die Anwendungsentwicklung beschleunigen. Microsofts Internet Explorer verzichtet auf WebGL. weiter

Lenovo bringt ultradünnes ThinkPad mit Sandy Bridge

von Anita Klingler, Brooke Crothers und Dan Ackerman

Das T420s sowie fünf weitere Modelle starten Ende März zu einem Preis ab 779 Dollar. Sie enthalten alle eine Webcam mit einer Auflösung von 720p. Zudem hat Lenovo die Lebensdauer der Akkus verlängert. weiter

MWC: Intel stellt erste eigene UMTS- und LTE-Chips vor

von Brooke Crothers und Jan Kaden

Das Modul XMM 6260 soll die weltweit kleinste HSPA+-Lösung sein. Es wird in Asien produziert und bereits ausgeliefert. Eine LTE-Plattform mit Unterstützung von 3G und 2G soll in der zweiten Jahreshälfte 2012 folgen. weiter

Macbook Air mit Sandy Bridge kommt im Juni

von Brooke Crothers und Jan Kaden

Bislang laufen die Macbook-Air-Modelle mit Core-2-Duo-Prozessoren. Der Einsatz von Sandy Bridge wäre eine Modernisierung um zwei Generationen. Eventuell sind auch die für März erwarteten Macbook-Pro-Modelle mit Sandy Bridge ausgestattet. weiter

Intel liefert ab Mitte Februar fehlerfreie Sandy-Bridge-Chipsätze

von Brooke Crothers und Stefan Beiersmann

Ursprünglich sollte die korrigierte Version erst Ende des Monats zur Verfügung stehen. Auf Wunsch von Herstellern nimmt Intel die Auslieferung der fehlerhaften Serie-6-Chipsätze wieder auf. Sie sind für Geräte bestimmt, die nur die SATA-III-Ports nutzen. weiter

Auch HP und Dell rufen Sandy-Bridge-Computer zurück

von Brooke Crothers und Stefan Beiersmann

Kunden von HP erhalten einen vergleichbaren Ersatz oder können sich den Kaufpreis erstatten lassen. Fertigung und Auslieferung defekter Produkte hat HP gestoppt. Dell will Mainboards mit fehlerhaften Sandy-Bridge-Chipsätzen ab Anfang April kostenlos austauschen. weiter