Chinageschäft beschert Lenovo 22 Prozent Umsatzplus

von Lance Whitney und Stefan Beiersmann

Der Einnahmen steigen im dritten Fiskalquartal auf 5,8 Milliarden Dollar. Der Gewinn legt um 25 Prozent auf 99,6 Millionen Dollar zu. Damit übertrifft der PC-Hersteller die Erwartungen von Analysten. weiter

Apple meldet erneut arbeitsrechtliche Verstöße von Auftragsherstellern

von Adrian Kingsley-Hughes und Stefan Beiersmann

An zehn Standorten finden die Prüfer minderjährige Arbeiter. Andere Lieferanten zahlen keine Mindestlöhne oder setzen ihre Beschäftigten giftigen Chemikalien aus. Die Maßnahmen zur Verhinderung von Selbstmorden bei Foxconn zeigen Apple zufolge Wirkung. weiter

China zensiert Ägypten-Kommentare im Netz

von Anita Klingler

Seit Samstag sehen Nutzer chinesischer Mikroblogging-Dienste Fehlermeldungen, wenn sie nach "Ägypten" suchen. Entweder erhalten sie kein Ergebnis oder einen Hinweis auf "gesetzliche Regelungen". China befürchtet offenbar, dass die Proteste übergreifen könnten. weiter

Huawei will Verkauf von Motorolas Netzwerksparte per Klage stoppen

von Larry Dignan und Stefan Beiersmann

Nokia Siemens Networks könnte durch den Kauf Zugriff auf Huaweis geistiges Eigentum erhalten. Huawei befürchtet einen irreparablen wirtschaftlichen Schaden. Motorola vertreibt seit Jahren Huawei-Produkte unter seinem Markennamen. weiter

Umweltschutzgruppen kritisieren Apples Fertigung in China

von Jan Kaden und Lance Whitney

Das Unternehmen landet im Vergleich von 29 Technikanbietern an letzter Stelle. Apple hat angeblich die Folgen der Produktion für die Umwelt ignoriert. Esr erkennt manche chinesischen Betriebe, in denen es Probleme gab, nicht einmal offiziell als Zulieferer an. weiter

Groupon will nach China expandieren

von Jan Kaden und Kara Swisher

Informierte Kreise sprechen über eine Partnerschaft mit dem chinesischen Internetriesen Tencent. Die beiden Unternehmen könnten ein Joint Venture gründen. Die Kooperation wäre eine neue Strategie für Groupon zur Eroberung eines lokalen Marktes. weiter

Assange: „China ist der Feind von Wikileaks – nicht die USA“

von Anita Klingler

China bezeichnet er als "schlimmsten Missetäter", wenn es um Zensur geht. Mittlerweile sollen aber auch chinesische Nutzer auf Wikileaks zugreifen können. Auch für den Fall, dass ihm etwas zustößt, hat Assange anscheinend Vorkehrungen getroffen. weiter

50.000 gehackte iTunes-Konten über chinesische Auktionssite verkauft

von Liau Yun Qing und Stefan Beiersmann

Taobao hat bisher keine Schritte gegen die Verkäufer eingeleitet. Das Unternehmen wartet auf eine rechtsgültige Aufforderung zur Löschung der Angebote. Käufer müssen für ein iTunes-Guthaben von 10 Dollar umgerechnet nur etwa 1,20 Euro bezahlen. weiter

Bericht: China droht mit Einschränkungen für VoIP-Dienste

von Florian Kalenda und Vivian Yeo

China Telecom und China Unicom haben Lizenzen für einen Testbetrieb erworben, der ausgeweitet werden soll. Alle anderen Anbieter operieren illegal und könnten vom Netz genommen werden. Kommunikation von PC zu PC soll offen bleiben. weiter

Lookout warnt vor Android-Trojaner aus China

von Florian Kalenda und Ina Fried

Die Schadsoftware namens "Geinimi" wird auf legitime Applikationen aufgepfropft. Sie soll persönliche Daten auslesen und sie an Server im Internet senden. Bisher sind verseuchte Programme nur in chinesischen App Stores zu finden. weiter

Kauf von Motorolas Netzwerksparte durch NSN verzögert sich

von Florian Kalenda und Vivian Yeo

Eigentlich wollte man die Transaktion noch 2010 abschließen. Doch die Prüfung der chinesischen Kartellwächter dauert noch an. Nokia Siemens rechnet damit, dass die betroffenen 7500 Motorola-Angestellten nun Anfang 2011 wechseln werden. weiter

Schadcode für ungepatchte IE-Lücke veröffentlicht

von Florian Kalenda und Ryan Naraine

Er ist im Testframework Metasploit verfügbar. Auch ein Video belegt das Problem, das zunächst in China gesichtet worden sein soll. Angreifer können beliebigen Code aus der Ferne ausführen. weiter

Laufende Cyberangriffe: US-Kommission wirft Peking Spionage vor

von Florian Kalenda und Lance Whitney

Ein Bericht schließt aus Zahl und Technik der Attacken auf Unterstützung durch die Regierung. In einem Fall hat China Telecom angeblich falsche Routing-Informationen ausgegeben. So flossen militärische Daten über chinesische Server. weiter

iPad: Taiwanischer Hersteller doht Apple mit Klage

von Anita Klingler

Angeblich besitzt Proview nach wie vor Namensrechte an Apples Tablet. Einem Gesellschafter zufolge fordert das Unternehmen 1 Million Euro Schadenersatz. Proview hatte die Marke "IPAD" 2001 unter anderem in der EU und in China registriert. weiter

Apple eröffnet Onlineshop in China

von Lance Whitney und Stefan Beiersmann

Das Angebot umfasst neben iPhones, iPads, iPods und Macs auch Produkte von Drittanbietern. Alle Lieferungen erfolgen portofrei. Der App Store steht zudem ab sofort in vereinfachtem Chinesisch zur Verfügung. weiter

China intensiviert Kampf gegen Softwarepiraterie

von Lance Whitney und Stefan Beiersmann

Die Regierung des Landes will gegen Import und Export von Produkten vorgehen, die Handelsmarken und Patente verletzen. Die Kampagne soll sechs Monate dauern. Beteiligten Behörden ist der Einsatz illegaler Software untersagt. weiter

Microsoft und Alibaba starten chinesisches Suchangebot

von Lance Whitney und Stefan Beiersmann

Etao ist eine Kombination aus Alibabas E-Commerce-Suche und einer chinesischen Version von Bing. Sie tritt gegen Baidu und Google an. Auch die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua und China Mobile planen eine gemeinsame Suchmaschine. weiter

Apple erwirkt Verkaufsverbot für iPhone-Klon

von Erica Ogg und Stefan Beiersmann

Die chinesische Patentbehörde stoppt zudem die Produktion des Meizu M8. Das chinesische Unternehmen stellt noch andere Apple-Plagiate her. Meizu-CEO Jack Wang sieht die Existenz seiner Firma bedroht. weiter

iPhone-4-Start in China: 50.000 Vorbestellungen an einem Tag

von Edward Moyer und Jan Kaden

Vom iPhone 3GS wurden 2009 am ersten Wochenende nur 5000 Exemplare verkauft. Apples jüngstes Smartphone kommt in China mit WLAN und Schutzhülle. Angesichts der gebotenen Leistung ist es günstiger als der Vorgänger. weiter

Google: Brasilianische Regierung stellt die meisten Löschanträge

von Anita Klingler und Lance Whitney

Das geht aus dem Transparency Report hervor. Er listet alle Regierungsanfragen und Löschanträge auf, die Google zwischen Juli 2009 und Juni 2010 erhalten hat. Zudem legt der Suchriese die Traffic-Zahlen für verschiedene Länder offen. weiter

iPad ab Freitag in China erhältlich

von Don Reisinger und Stefan Beiersmann

Zunächst ist nur die Variante mit WLAN zu haben. Verkauft wird das iPad über die Apple Stores in Peking und Shanghai sowie über autorisierte Händler. Die Preise liegen zwischen 456 und 639 Euro. weiter

Ebay kooperiert mit chinesischem Konkurrenten Alibaba

von Anita Klingler

Die Handelsplattformen wollen Käufer aus den USA mit Händlern aus China zusammenbringen. Amerikanische Verkäufer sollen künftig billig in Asien produzieren. Im Sommer hatte Alibaba zwei US-Firmen übernommen. weiter

Google gründet Denkfabrik Google Ideas

von Jan Kaden und Tom Krazit

Chef des Thinktank wird Jared Cohen vom US-Außenministerium. Er will der Regierung Ideen liefern und aktiv ins politische Geschehen eingreifen. Die Themenpalette reicht von Terrorismusbekämpfung bis Bürgerrechte. weiter

SIM-Kartenkäufe in China verlangsamen sich durch Ausweispflicht

von Jan Kaden und Vivian Yeo

Die neue Regelung trifft Besitzer von Kiosken und Zeitungsläden. Ihnen wurde der Verkauf von Prepaid-Karten zeitweise untersagt. Nach einer "Schulung" über die neue Ausweispflicht könnten sie die SIM-Karten wieder verkaufen. weiter