Foxconn-CEO Terry Gou will in die USA expandieren

von Anita Klingler

Innerhalb der kommenden fünf Jahre möchte er eine vollautomatische Fabrik bauen. So ließe sich Foxconns Abhängigkeit von Arbeitskräften verringern. Gou: "Dies ist kein ausbeuterischer Betrieb. Menschen, die uns gut kennen, verstehen das." weiter

China verlangt ab sofort Ausweise von SIM-Karten-Käufern

von Anita Klingler

Wer nicht registriert ist, kann das bis 2013 nachholen - sonst wird die Nummer gesperrt. Die Regierung will so per Handy organisierte Proteste vermeiden. Auch andere Länder verlangen beim Kauf einer SIM-Karte einen Identitätsnachweis. weiter

Bericht: Lenovo entwickelt Spielkonsole eBox

von Don Reisinger und Stefan Beiersmann

Sie kommt wahrscheinlich zunächst nur in China in den Handel. Den Marktstart hat der Computerhersteller für Ende 2010 angekündigt. Die eBox erhält einen Bewegungscontroller, ähnlich Microsofts Kinect oder Sonys PlayStation Move. weiter

Chinesisches iPhone 4 kommt mit Schutzhülle

von Anita Klingler und John Paczkowski

Der Telekom-Provider Unicom will so ein chinesisches Antennagate vermeiden. Das Unternehmen verlängert auch die Rückgabefrist. Verkaufsstart in China ist der 16. September. weiter

iPhone 4 ab September in China erhältlich

von Don Reisinger und Stefan Beiersmann

Laut staatlichen Medien erfolgt der Vertrieb über China Unicom. Der Provider soll auch das iPad in sein Programm aufnehmen. Unklar ist, ob Apple das iPhone 4 mit oder ohne WLAN verkaufen wird. weiter

China Mobile und Xinhua entwickeln Suchmaschine

von Florian Kalenda und Larry Dignan

China will so "seine Informationssicherheit gewährleisten" und "die robuste, gesunde und geordnete Entwicklung der Neuen Medien" vorantreiben. Der Staat fordert damit die aktuelle Nummer eins im chinesischen Suchmarkt Baidu und auch Google heraus. weiter

Foxconn verlagert Produktion in China nach Henan

von Anita Klingler

Der iPhone-Hersteller will von den günstigeren Produktionskosten profitieren. 200.000 Arbeitsplätze sollen geschaffen werden. Das Werk wird den Namen "Pingzhen" tragen, was so viel wie "Ruhe und Frieden" bedeutet. weiter

China: Gesetz soll Jugendliche vor Internetsucht schützen

von Anita Klingler

Online-Games mit Minderjährigen als Zielgruppe dürfen keine Gewalt enthalten. Jeder Spieler muss sich ab sofort mit seinem Klarnamen registrieren. Provider werden dazu verpflichtet, die Spielzeit von Jugendlichen zu limitieren. weiter

Android-Hintergrundbild sendet persönliche Daten nach China

von Christoph H. Hochstätter

Die Spyware schickt alle SMS an eine Website in Shenzhen. Das verseuchte Hintergrundbild wurde bereits mehrere Millionen Male von Android-Benutzern aus dem Market heruntergeladen. Google prüft die Apps vor Veröffentlichung nicht. weiter

Foxconn vergrößert Marktanteil trotz Skandalen

von Jan Kaden und Lance Whitney

Der taiwanische Hersteller wächst mit Apple und anderen erfolgreichen Kunden mit. Foxconn könnte 2011 mehr als die Hälfte des Marktes für EMS-Dienstleistungen (Electronics Manufactoring Services) besetzen. Die Einnahmen wuchsen um 54,1 Prozent. weiter

HTC geht unter eigenem Namen auf den chinesischen Markt

von Florian Kalenda und Lance Whitney

Bisher gab es dort nur die Marke Dopod. Bei China Unicom erscheinen Varianten von Desire und Wildfire. China Mobile vertreibt zwei Exklusivmodelle: das Tianxi mit Windows Mobile und das Tianyi mit Android. weiter

China: Baidu will seine Suche in Android-Geräte integrieren

von Anita Klingler

Konzern-Chef Robin Li wünscht sich eine "sehr prominent platzierte Suchbox" auf den Handydisplays. Android-Geräte machen nur 0,4 Prozent des chinesischen Mobile-Markts aus. Die Symbian Foundation arbeitet bereits mit Baidu zusammen. weiter

Auch Lenovos Tablet hat einen Namen: LePad

von Florian Kalenda und Rachel King

Die Einführung erfolgt noch 2010. Es könnte wie das Smartphone-Modell "LePhone" zunächst in China starten. Android steht als Betriebssystem fest. weiter

Bericht: Chinesische Regierung schließt Dutzende Blogs

von Jan Kaden und Lance Whitney

Zahlreiche kritische Autoren und Rechtsanwälte können nach eigener Aussage nicht mehr auf ihre Blogs zugreifen. Erstmals sind auch Microblogging-Dienste betroffen. Allein beim Service Sohu sollen 61 Blogs nicht mehr erreichbar sein. weiter

Chinas Filterprojekt „Grüner Damm“ gehen die Entwickler aus

von Anita Klingler und Lance Whitney

Das Hauptteam hat bereits aufgegeben, ein zweites könnte bald folgen. Seit vergangenem Jahr wird das Projekt nicht mehr von der Regierung finanziell unterstützt. "Green Dam" hätte die Zensur von den Providern auf den Computer verlagert. weiter

Lenovo-Chairman: „Apple verpasst Chancen in China“

von Stefan Beiersmann und Steven Musil

Liu Chuanzhi sieht die Verantwortung dafür bei CEO Steve Jobs. Apples geringes Interesse an China ist seiner Ansicht nach ein Glücksfall für Lenovo. Der chinesische Computerhersteller hat dort vor Kurzem sein erstes Smartphone auf den Markt gebracht. weiter

Zensur: USA drohen China mit Sanktionen

von Anita Klingler und Declan McCullagh

Ein Gesetzesentwurf sieht wirtschaftliche Repressalien vor, sofern China sich nicht öffnet. Auch andere Länder könnten unter Druck gesetzt werden. Wirtschaftswissenschaftler halten dieses Vorgehen für wenig sinnvoll. weiter

Zensurmaßnahme: China blockiert Google Suggest

von Stefan Beiersmann und Tom Krazit

Die Funktion schlägt während der Eingabe Suchbegriffe vor. Nutzer von Google.cn können die Vorschläge seit gestern nicht mehr auswählen. Google wartet noch immer auf eine Verlängerung seiner Betreiberlizenz. weiter

Foxconn dementiert Rückzug aus China

von Anita Klingler

Dennoch haben einige Beobachter Zweifel. Die Familien von Selbstmördern erhalten vom Unternehmen keine Abfindung mehr. Die chinesische Regierung will die Vorfälle untersuchen. weiter

Foxconn erwägt angeblich Abzug aus China

von Anita Klingler

Unklar ist, ob der Apple-Auftragsfertiger nur einen Teil seiner Werke nach Taiwan zurückverlagern möchte. Auch Indien und Vietnam sind im Gespräch. Zuvor hatte der Konzern Lohnerhöhungen angekündigt. weiter

China verschärft Regeln für Online-Kartendienste

von Stefan Beiersmann und Victoria Ho

Anbieter benötigen künftig eine Lizenz. Zudem müssen sie ihre Kartendienste in China hosten. Nach Ansicht einer Analystin könnten die neuen Regeln zum Aus von Google Maps in China führen. weiter

Baidu und Symbian kooperieren

von Jan Kaden und Lance Whitney

Gemeinsam wollen sie eine Suchplattform für Funknetzwerke schaffen. Die Ergebnisse des Joint Venture sollen unter Open-Source-Lizenz zur Verfügung gestellt werden. Die Suchplattform soll unabhängig von bestehenden Betriebssystemen funktionieren. weiter

China veröffentlicht Internet-Strategiepapier

von Anita Klingler

Die chinesische Regierung sieht sich als führend in der Weiterentwicklung des Internets. Das Netz soll weiter ausgebaut werden und dabei helfen, Korruption zu bekämpfen. Der Staat kontrolliert weiterhin. weiter

Foxconn: vielleicht doch kein so schöner Arbeitsplatz

von Peter Marwan

Eine saftige Gehaltserhöhung soll die Mitarbeiter zufriedenstellen und Steve Jobs lobt die Freizeiteinrichtungen. Ist also wieder alles in Butter beim Auftragsfertiger Foxconn? Eine aktuelle Reportage einer französischen Tageszeitung zeichnet ein anderes Bild. weiter