TeamViewer wehrt Angriff mutmaßlicher chinesischer Hacker ab

von Stefan Beiersmann

Der Vorfall ereignet sich bereits im Herbst 2016. Nach Angaben des Unternehmens werden weder Kundendaten noch Quellcode der Fernwartungssoftware kompromittiert. TeamViewer bestätigt, dass die Täter seit 2014 Zugriff zum Netzwerk des Unternehmens hatten. weiter

IDC: iPhone-Verkäufe in China brechen um fast 20 Prozent ein

von Stefan Beiersmann

Ein noch schwächeres Abschneiden von Xiaomi beschert Apple jedoch den vierten Platz im chinesischen Markt. Huawei erzielt mit 23,3 Prozent dort indes das größte Wachstum. In Indien muss Apple den Titel Top-Premium-Anbieter indes an Samsung und dessen Galaxy-S9-Serie abgeben. weiter

USA erheben Anklage gegen Huawei und CFO Meng Wanzhou

von Stefan Beiersmann

In zwei Anklageschriften geht es um mehr als 20 angebliche Rechtsverstöße. Wanzhou selbst wird des Finanzbetrugs und der Verschwörung zum Betrug beschuldigt. Die zweite Anklage beschäftigt sich mit dem Diebstahl von Geschäftsgeheimnissen von T-Mobile USA. weiter

Huawei-Gründer Ren Zhengfei wehrt sich gegen Spionagevorwürfe

von Bernd Kling

Der 74-jährige Firmengründer bricht sein jahrelanges Schweigen. Ren versichert, jegliche Forderung Pekings nach sensiblen Daten seiner Kunden zurückzuweisen. Er lobt Donald Trump als "großen Präsidenten" und spielt Huaweis Rolle im Handelskonflikt herunter. weiter

Huawei entlässt in Polen verhafteten Mitarbeiter

von Stefan Beiersmann

Er wird der Spionage verdächtigt. Seine Taten sollen in keiner direkten Verbindung zu Huawei stehen. Trotzdem regt Polen Gespräche mit NATO und EU über einen Ausschluss von Huawei aus bestimmten Märkten an. weiter

Sprachassistent: Alibaba kooperiert mit BMW in China

von Stefan Beiersmann

BMW integriert den Assistenten Tmall Genie in bestimmte Fahrzeuge. Anschließend bietet der Assistent ähnliche Funktionen wie in einem intelligenten Lautsprecher zuhause. Er kann aber auch Fahrzeugfunktionen wie das Verriegeln von Türen steuern oder Routen planen. weiter

Schwacher iPhone-Umsatz: Sammelklage gegen Apple geplant

von Stefan Beiersmann

Eine US-Anwaltskanzlei vermutet irreführende Angaben von Apple zu seinen Geschäften. Als Beispiel führt Tim Cooks Aussagen aus November zu den iPhone-Verkäufen in China an. Die Kanzlei ist auf Anlegerrechte spezialisiert und verklagt regelmäßig börsennotierte Unternehmen. weiter

US-Regierung will Telekomausrüstung von Huawei und ZTE verbieten

von Bernd Kling

Per Executive Order kann der Präsident ein Verbot auch ohne parlamentarische Zustimmung durchsetzen. Dafür muss er sich auf eine schwerwiegende Bedrohung der nationalen Sicherheit berufen. Das Weiße Haus will die chinesischen Konzerne vom 5G-Ausbau ausschließen. weiter

Software-Update soll iPhone-Verkaufsstopp in China verhindern

von Bernd Kling

Apple will damit dem ergangenen Urteil entsprechen. Qualcomm hingegen sieht alle iPhones unabhängig von der Software vom Verkaufsverbot betroffen. Die Entscheidung eines chinesischen Regionalgerichts lässt Spielraum für Interpretationen. weiter