WLAN

Apple veröffentlicht OS X Mountain Lion 10.8.5

von Stefan Beiersmann

Das Update behebt unter anderem ein Problem bei der Anzeige von E-Mail-Nachrichten. OS X 10.8.5 verbessert auch die Zuverlässigkeit von Datenübertragungen per WLAN und Ethernet. Zudem schließt Apple 31 Sicherheitslücken in OS X Mountain Lion, Lion und Snow Leopard. weiter

Microsoft warnt vor Passwortklau bei Windows Phone

von Florian Kalenda

Betroffen sind Geräte mit Windows Phone 7.8 oder 8. Über einen manipulierten Access Point lassen sich die Netzwerk-Zugangsdaten entwenden. Microsoft empfiehlt, für WPA2-Authentifizierung eine Zertifikatsüberprüfung zu aktivieren. weiter

WPS-Sicherheitslücke in Vodafone-Routern entdeckt

von Björn Greif

Betroffen sind die EasyBox-Modelle 802 und 803. Ein Angreifer kann die voreingestellte WPS-PIN sowie das WLAN-Passwort ermitteln und sich so Zugang zum Netzwerk verschaffen. Vodafone arbeitet nach eigener Aussage "mit Hochdruck" an einer Lösung. weiter

Forscher warnen vor über 50 Sicherheitslücken in WLAN-Routern

von Stefan Beiersmann

Betroffen sind Produkte von Markenherstellern wie Asus, D-Link, Linksys und TrendNet. Das Sicherheitsunternehmen Independent Security Evaluators findet insgesamt 56 Schwachstellen. Sie erlauben unter anderem das Abhören des gesamten Internetverkehrs. weiter

Starbucks wechselt zu Google als WLAN-Provider

von Florian Kalenda

Google verspricht die zehnfache Geschwindigkeit des bestehenden Diensts von AT&T. 7000 US-Filialen sollen innerhalb von 18 Monaten umgestellt werden. Starbucks zufolge wird dies durch die zunehmende Verbreitung von Streaming notwendig. Beide arbeiten auch bei Starbucks' Portal zusammen. weiter

O2 startet Wi-Fi-Flat und Daten-Zusatzpakete für Geschäftskunden

von Björn Greif

Die WLAN-Flatrate gibt für knapp 3 Euro im Monat uneingeschränkten Zugriff auf bundesweit über 3000 Hotspots von The Cloud. Die Zusatzpakete erlauben ein Zurücksetzen des Highspeed-Datenvolumens per SMS. Dies funktioniert sowohl im Inland als auch im Ausland. weiter

Apple veröffentlicht WLAN-Fix für aktuelles MacBook Air

von Björn Greif

Nach Installation des nur 3,35 MByte großen Software-Updates sollen keine Verbindungsabbrüche mehr auftreten. Es korrigiert auch Fehler, die in Kombination mit Adobe Photoshop zu Bildschirmflackern und zu einer wechselnden Audiolautstärke während der Videowiedergabe führten. weiter

Asus schließt AiCloud-Sicherheitslücken in seinen WLAN-Routern

von Björn Greif

Angreifer können die vollständige Kontrolle über den Router übernehmen und so sämtlichen Datenverkehr abfangen. Jetzt hat Asus das Problem mit dem Medienserver und angeschlossenen USB-Medien behoben. Die Firmware 3.0.0.4.372 liegt bislang für die Router RT-AC66U und RT-N66U vor. weiter

Apple testet Wi-Fi-Patch für MacBook Air

von Florian Kalenda

Einige Kunden haben Einladungen erhalten. Im Rahmen von AppleSeed sollen sie ein "MacBook Air WiFi Update 1.0" testen. Das letzten Monat eingeführte Notebook fällt in manchen Umgebungen durch Verbindungsabbrüche auf. weiter

Bericht: Apple untersucht WLAN-Probleme des neuen MacBook Air

von Stefan Beiersmann

Nutzer beklagen sich über häufige Verbindungsabbrüche. Apple sammelt angeblich über seine Stores Geräte betroffener Nutzer, um sie genauer zu prüfen. Einige Besitzer eines neuen MacBook Air sehen jedoch den verwendeten WLAN-Router als eigentliche Ursache an. weiter

Zertifizierung für WLAN-Standard IEEE 802.11ac hat begonnen

von Bernd Kling

Die jüngste WLAN-Generation bietet die bis zu dreifache Geschwindigkeit im Vergleich zu 802.11n. Selbst die Übertragung von 4K-Videos (Ultra-HD) soll damit möglich sein. Die Wi-Fi Alliance hat bereits die meisten im US-Markt verfügbaren Geräte zertifiziert. weiter

Stadtrat beschließt freies WLAN-Netz in München

von Björn Greif

Damit steht einem Start des auf zwei Jahre ausgelegten Pilotprojekts nichts mehr im Weg. Nach dem Marienplatz sollen bis Herbst auch andere Plätze und Orte mit hohem Besucheraufkommen erschlossen werden. Die Einwahl ist ohne Registrierung möglich. weiter

Deutsche Telekom weist auf neue Lücke in Speedport-Routern hin

von Björn Greif

Betroffen ist diesmal das Modell "Speedport LTE II". Angreifer können die Schwachstelle ausnutzen, um die verfügbare Bandbreite einzuschränken. Ein Patch für die von der Telekom selbst entdeckte Sicherheitslücke ist bereits verfügbar. weiter

Samsung räumt WLAN-Verbindungsprobleme des Galaxy S4 ein

von Stefan Beiersmann

Sie treten in Kombination mit den D-Link-Routern DIR-655 und DIR-855 auf. Ursache ist ein Fehler in der Firmware der Geräte. D-Link arbeitet bereits an Updates und rät in der Zwischenzeit, die Funktion Wireless Multimedia Extensions zu deaktivieren. weiter

München testet kostenloses WLAN auf dem Marienplatz

von Björn Greif

Seit heute läuft der Probebetrieb, in dem Nutzerakzeptanz, Nutzungsintensität und Lastprofile getestet werden sollen. Bei einem erfolgreichen Abschluss könnte das Gratis-WLAN auf andere Plätze ausgedehnt werden. Der Stadtrat will Mitte Mai darüber entscheiden. weiter

Urteil: Microsoft muss Motorola nur geringe Lizenzgebühren zahlen

von Björn Greif

Statt der geforderten 4 Milliarden Dollar pro Jahr sind es am Ende nur 1,8 Millionen. Die Summe wird für die Nutzung von Motorolas patentierten Techniken für den Videocodec H.264 und den WLAN-Standard 802.11x fällig. Microsoft nutzt sie in Windows und seiner Spielkonsole Xbox. weiter

Neue Beta deutet auf WLAN nach 802.11ac in OS X 10.8.4 hin

von Björn Greif

Build 12E30 enthält laut 9to5Mac eine Codezeile mit dem Ausdruck "802.11acChannel", die im aktuellen OS X 10.8.3 noch fehlt. Sonst sind nur wenige Neuerungen für OS X 10.8.4 zu erwarten. Tester sollen sich weiter auf Grafiktreiber, Safari und WLAN konzentrieren. weiter

AVM liefert ADSL-Router Fritzbox 3272 aus

von Björn Greif

Gegenüber dem weitverbreiteten Vorgänger Fritzbox 3270 erreicht er eine höhere WLAN-Bandbreite von 450 Mit/s. Dank schnellerem Prozessor sollen auch parallele HD-Streams und datenintensive Downloads kein Problem sein. Der Preis beträgt 129 Euro. weiter

U-Bahn in Tokio führt Gratis-WLAN ein

von Florian Kalenda

Es ist auf fünf Sessions täglich und 15 Minuten je Session beschränkt. Das soll Missbrauch verhindern. Vor der Nutzung muss eine App heruntergeladen werden, die auch Fahrplaninformationen und Nachrichten bereitstellt. weiter

Apple wegen Messaging-Patenten verklagt

von Stefan Beiersmann

Die Klage richtet sich gegen iMessage und die iOS-Geräte iPhone, iPad und iPod Touch. Apple soll auch mit der Implementierung des WLAN-Standards 802.11n gegen mehrere Patente verstoßen. Davon sind die Airport-Produkte und Time Capsule betroffen. weiter

Deutsche Bahn plant Unterhaltungsportal für ICE-Reisende

von Kai Schmerer

Zum Angebot zählen angeblich nicht nur Filme, sondern auch Videospiele. Die Bahn plant drahtlosen Internet-Zugang in 255 ICEs bis Ende 2014 bereitzustellen. Derzeit können Fahrgäste in 69 Zügen per WLAN auf das Internet zugreifen. weiter

Apple kauft WLAN-Lokalisierungsdienst WiFiSlam

von Stefan Beiersmann

Der Kaufpreis beträgt angeblich 20 Millionen Dollar. Das Unternehmen bietet eine App zur Standortbestimmung in Gebäuden an. Sie nutzt dafür ausschließlich vorhandene WLAN-Signale. weiter