Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im Dezember

HTC Sensation XL

Das HTC Sensation XL heißt nicht umsonst XL: Das Display misst stattliche 4,7 Zoll – leider nur als Super-LCD-Display. Etwas enttäuschend ist die Auflösung von 800 mal 480 Pixel. Denn je größer der Bildschirm desto wichtiger die Punktedichte. Und da wäre nun mal ein qHD-Display mit 960 mal 540 Bildpunkten Auflösung angemessen gewesen. Das erste Sensation von HTC brachte diese Auflösung noch mit.

Unter der Haube steckt Android 2.3.5 plus die jüngste Sense-Version 3.5. Sie erlaubt neue Direktzugriffe. So werden eingegangene Nachrichten sofort auf dem Sperrbildschirm angezeigt und können direkt geöffnet werden, indem man den Entsperrungs-Ring über die Nachricht zieht. Der auf dem HTC Sensation XL vorinstallierte Dropbox-Account mit zwei GByte Online-Speicher wird mit Sense 3.5 um drei GByte erweitert. Das gilt jedoch nur für ein Jahr. Vermutlich ist die Kooperation mit Dropbox auch einer der Gründe, warum auf dem HTC Sensation XL selbst zwar 16 GByte Speicher zu finden sind, aber kein microSD-Kartenslot. Die Single-Core-CPU ist auf 1,5 GHz getaktet, der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 768 MByte. Das Sensation XL wird durch einen 1600-mAh-Lithium-Ionen-Akku versorgt.

Die 8-Megapixel-Kamera schafft mit dem BSI-Sensor, einem 28-Millimeter-Objektiv und einer Anfangsblendenöffnung F/2.2 auch bei wenig Licht noch brauchbare Bilder. Wird es zu dunkel, lässt sich ein Dual-LED-Blitzlicht zuschalten. Im Kamera-Menü finden sich neue Funktionen wie das Schwenkpanorama und die Serienbildfunktion. Videos werden in HD mit 720p aufgenommen. Auf der Vorderseite wartet eine 1,3 Megapixel-Frontkamera auf Ihren Einsatz beim Videochat.

Technische Daten HTC Sensation XL
Größe 13,3 x 7,1 x 0,99 cm
Gewicht 163 Gramm
Display 4,7 Zoll / 11,9 Zentimeter, 480 x 800 Pixel Auflösung
Touchscreen kapazitiv
Prozessor 1,5 GHz
Betriebssystem Android 2.3.5
Kamera 8 Megapixel mit dualem LED-Blitz
MP3-Player ja
Radio ja
Akku 1600 mAh
Akkulaufzeit GSM-Netz laut Herstellerangaben Sprechzeit: 12 Stunden; Standby-Zeit: 15 Tage
Frequenzbänder GSM-Netz Quad-Band: 850/900/1800/1900 MHz
UMTS ja
HSDPA 14,4 MBit/s
HSUPA 5,76 MBit/s
WLAN IEEE 802.11b/g/n
GPS ja
Integrierter Speicher 16 GByte (davon 12 GByte frei)
Speichererweiterung nein
Preis 619 Euro ohne Vertrag (Stand: 24.11.2011)

Themenseiten: Android, HTC, Handy, Mobil, Mobile, Samsung, Smartphone, Sony Ericsson

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im Dezember

Kommentar hinzufügen

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.