IBM DB2 9.0: Datenbankserver mit Neuerungen

Insgesamt wird durch DB2 9.0 die Latte bei der Datenbankentwicklung höher gelegt. Die Einführung einer reinen XML-Lösung und der Express-C-Edition macht DB2 wettbewerbsfähig für Entwickler, die XML-basierte Anwendungen schreiben und verbreiten. Für diejenigen, die DB2 bereits verwenden, ist die neue Version durch die Verbesserungen bei den Verwaltungsfunktionen und der Bedienung ein überzeugendes Update.

Mit der Workbench dürfte IBM einige der Entwickler zurückgewinnen können, die sich zuvor nach einer Plattform umgesehen haben, auf der es sich leichter arbeiten ließ als auf DB2.

DB2 ist eine ernstzunehmende Konkurrenz zu den aktuellen Versionen der Datenbankserver von Oracle und Microsoft und kann mit beiden Plattformen mithalten. Die XML-Funktionen von DB2 9.0 werden IBM vermutlich mehr Lizenzen bescheren, zumal sich die Welt gerade auf XML- und SOA-basierte Anwendungen konzentriert.

Themenseiten: Big Data, Datenbank, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IBM DB2 9.0: Datenbankserver mit Neuerungen

Kommentar hinzufügen

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.