Die in Windows Mobile enthaltenen Applikationen sind ein mobiles Abbild von Microsoft Outlook. Verfügbar sind E-Mails, Termine, Aufgaben und Notizen. Über das von anderen mobilen Windows-Geräten bekannte Activesync funktioniert die Synchronisation mit dem Desktop-PC ohne Probleme. Ein Assistent hilft bei der Einrichtung. Auch die Installation der immer zahlreicheren Anwendungen für Windows-Smartphones wird über Activesync abgewickelt.

Das Telefonieren mit dem SDA funktioniert erwartungsgemäß problemlos. Die aus Outlook synchronisierten Kontakte können unter Auswahl verschiedener Nummern direkt angerufen werden. Kontakte, die auf dem Mobiltelefon angelegt werden, werden problemlos zurücksynchronisiert. Schwächen sind allerdings bei der Sprachqualität zu verzeichnen. Der Anrufer wirkt dumpf und wenig präsent.

Fazit:

Insgesamt liefert der SDA eine überzeugende Vorstellung. Das Windows-Betriebssystem wirkt logisch strukturiert und kann intuitiv genutzt werden. Die relativ lange Bootzeit von mehr als 40 Sekunden fällt in der Praxis nicht ins Gewicht, da der SDA bei normalem Gebrauch die meiste Zeit sowieso angeschaltet ist.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intuitiv bedienbares Smartphone: T-Mobile SDA

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *